- Bildquelle: nectarina © nectarina

Zutaten fürPortionen

1 FOCACCIA
1 Focaccia-Fladenbrot (400 g)
450 geingelegte rote Paprikaschoten
1 TLKapern
6 getrocknete Tomaten in Öl
1 große Handvollgemischte eingelegte Oliven guter Qualität
1 frische rote Chilischote
1 große HandvollKirschtomaten
3 Cornichons
1 kleines BundMinze
½ Zitrone
1 Parmesan, zum Reiben
1 REMOULADE & PROSCIUTTO
600 gKnollensellerie
½ frische rote Chilischote
1 Birne
1 Bundglatte Petersilie
1 TLDijon-Senf
1 TLkörniger Senf
2 ELWeißweinessig
250 gProsciutto oder ein anderer luftgetrockneter Rohschinken
1 MOZZARELLA & PESTO
2 Mozzarellakugeln, je 125 g
½ Knoblauchzehe
1 großes BundBasilikum
100 gPinienkerne
75 gParmesan
3 Stängelgriechisches (kleinblättriges) Basilikum (nach Belieben)
½ Zitrone
½ getrocknete Chilischote
1 GRUNDZUTATEN
1 natives Olivenöl extra
1 Meersalz und schwarzer Pfeffer
1 GRANITA
1 PackungEiswürfel
4 StängelMinze
1 Bio-Zitrone
1 Bio-Limette
1 TLVanillepaste oder -extrakt
3 gehäufte ELfeiner Zucker
1 rosa Grapefruit
1 Naturjoghurt, zum Servieren
1 kleine SchaleHimbeeren, zum Servieren
1 ZUM SERVIEREN
1 Flaschegekühlter Rosé

VORBEREITUNG
Alle Zutaten und Küchenwerkzeuge bereitstellen. Backofen auf 150 °C vorheizen. In die Küchenmaschine das Flügelmesser einsetzen. Im Gefrierfach Platz für eine Servierplatte schaffen.

GRANITA
Die Küchenmaschine zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen. Die Minzestängel abbrausen, Blätter abzupfen und zu den Eiswürfeln geben. Die Schale der beiden Zitrusfrüchte fein hineinreiben, die Vanille zugeben und alles zu einer Art Eisschnee zerkleinern. Bei laufendem Gerät den Zucker einstreuen und den Saft der Zitrusfrüchte hineinpressen. Den »Schnee« auf einer Servierplatte ausbreiten und sofort ins Gefrierfach stellen.

REMOULADE & PROSCIUTTO 
Die Küchenmaschine rasch ausspülen und die grobe Reibscheibe einsetzen. Sellerie halbieren, schälen und in Spalten schneiden. Chili von den Samen befreien. Birne kurz abwaschen, trockentupfen, Stiel und Basis abschneiden, die Frucht längs halbieren und entkernen. Sellerie, Chili, Birne mit der rasch noch abgebrausten, trockengeschüttelten Petersilie in der Küchenmaschine raspeln und in eine große Servierschüssel umfüllen. Den gesamten Senf, 5 EL natives Olivenöl und den Essig zugeben, salzen, pfeffern und alles mit den Händen gründlich durchmischen. Abschmecken und beiseitestellen. Hände waschen.

FOCACCIA
Das Brot im Ofen etwa 15 Minuten aufbacken. Inzwischen die Füllung vorbereiten: Paprikaschoten, Kapern, getrocknete Tomaten, Oliven, Chili, Kirschtomaten und Cornichons auf ein Schneidbrett legen. Minze abbrausen, trockenschütteln, Blätter auf das Brett zupfen. Oliven entsteinen. Chili putzen, in dünne Streifen schneiden. Alles grob hacken und zerkleinern und in eine zweite große Schüssel streichen. 1 Schuss natives Olivenöl und den Saft der ½ Zitrone zugeben und mit den Händen vermengen. Hände waschen. Die Focaccia aus dem Ofen nehmen, mit einem Brotmesser vorsichtig waagerecht aufschneiden und wie ein Buch aufklappen. Die Füllung auf der unteren Hälfte verteilen und mit dem Saft aus der Schüssel beträufeln. Großzügig Parmesan darüberreiben, die Focaccia wieder zuklappen und auf den Tisch stellen.

REMOULADE & PROSCIUTTO 
Den Schinken auf einem rustikalen Brett auslegen, die Sellerie-Remoulade in der Mitte anrichten, das Brett auf den Tisch stellen.

MOZZARELLA & PESTO
Den abgetropften Mozzarella in eine Schüssel legen. Die Küchenmaschine kurz ausspülen und das Flügelmesser wieder einsetzen. Knoblauch schälen, Basilikum abbrausen, trockenschütteln. Knoblauch und Basilikum mit den Pinienkernen, dem Parmesan und 100 ml nativem Olivenöl in der Küchenmaschine zu einem Pesto mixen. 2 EL davon abnehmen und über den Mozzarella ziehen, den Rest in ein Schraubglas füllen und anderweitig verwenden. Den Mozzarella mit Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern und rundherum in den Gewürzen wenden. Auf einer Platte anrichten, nach Belieben kleine Basilikumblätter darüberzupfen und mit weiterem Öl und dem Saft der ½ Zitrone beträufeln. Rasch etwas Parmesan darüberreiben und mit zerkrümeltem Chili bestreuen. Zu Tisch bringen.

SERVIEREN
Die gefüllte Focaccia und den Mozzarella portionieren und auf Teller verteilen. Bei Prosciutto und Sellerie-Remoulade gilt Selbstbedienung. Dazu einen gut gekühlten Rosé reichen.

GRANITA 
Für das Dessert die Granita aus dem Gefrierfach nehmen und mit einer Gabel auflockern. Den Saft der Grapefruit über das Eis pressen und mit dem Joghurt und den Himbeeren servieren. Köstlich!

Die ganzen Folgen von "Jamies 15 Minutes Menüs" gibt's im Anschluss an die TV Ausstrahlung immer hier auf sixx.de

© 2010 Jamie Oliver "Jamies 30-Minuten-Menüs: Genial geplant - blitzschnell gekocht"

Mehr Infos: www.jamieoliver.de