Zutaten fürPortionen

1 FÜR DIE PASTA
1 kleines BundFrühlingszwiebeln
300 ggrüner Spargel
1 Olivenöl
300 gTiefkühlerbsen
1 Bundfrische Minze
1 ELMehl
500 mlfettarme Milch
320 gFettuccine
250 ggeräucherte Forelle
1 Parmesan zum Servieren
1 SALAT & DRESSING
1 roter Chicorée
1 weißer Chicorée
1 Romanasalatherz
2 Stängelfrischer Estragon
1 geh. TLDijonsenf
1 TLflüssiger Honig
1 ELnatives Olivenöl extra
1 Zitrone
1 geh. ELMagermilchjoghurt

Los geht's

Frühlingszwiebeln und Spargel putzen, grob zerkleinern (die Spargelspitzen ganz lassen und beiseitelegen) und mit 2 Esslöffeln Öl und den Erbsen in den mittelgroßen Topf geben • Den Großteil der Minzeblätter grob hacken (ein paar für den Salat aufheben) und zum Gemüse geben • Das Mehl einrühren, die Milch angießen, aufkochen und köcheln lassen • Die Nudeln in den großen Topf geben, mit kochendem Wasser bedecken, salzen und nach Packungsanweisung garen.

Chicorée und Salat in schmale Spalten schneiden und in eine Servierschüssel füllen • Die Estragon- und die restlichen Minzeblätter hineinzupfen • Aus Senf, Honig, nativem Olivenöl, dem Saft von ½ Zitrone, Joghurt, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen.

Die Spargelsauce mit dem Pürierstab durchmixen • Die Temperatur herunterschalten, die klein gezupfte Forelle und die Spargelspitzen in die Sauce geben und einige Minuten köcheln lassen • Den Saft der zweiten Zitronenhälfte hineinpressen und noch einmal abschmecken • Die Nudeln abgießen (dabei eine Tasse Kochwasser auffangen) und mit der Sauce mischen • Ist die Sauce zu dick, etwas Nudelwasser hinzufügen • Die Fettuccine mit Parmesan bestreuen und mit dem Salat servieren • Den Salat erst bei Tisch anmachen.

Die ganzen Folgen von "Jamies 15 Minutes Menüs" gibt's im Anschluss an die TV Ausstrahlung immer hier auf sixx.de

©2012 Jamies 15 Minutes Menus, Buch: "Jamie Olivers 15 Minuten Küche Volume 1"

Mehr Infos: www.jamieoliver.de

Weitere Nudel- und Fischgerichte findet ihr hier auf fem.com!