Köstlicher Gemüseauflauf mit Salat - Bildquelle: 2010 Jamie Oliver Enterprises Limited. Photography: David Loftus© 2010 Jamie Oliver Enterprises Limited. Photography: David Loftus
Jamie Olivers leckerer Blumenkohl-Makkaroni-Auflauf
© 2010 Jamie Oliver Enterprises Limited. Photography: David Loftus

AUFLAUF

  • 8 Scheiben Pancetta, ersatzweise
  • durchwachsener Bauchspeck
  • 1 großer Blumenkohl
  • 500 g kurze Makkaroni
  • 250 g reifer Cheddar
  • 4 dicke Scheiben Bauernbrot
  • einige Zweige Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Crème fraîche
  • Parmesan, zum Servieren

SALAT

  • 2 große rote Chicorée
  • 2 große hellgelbe Chicorée
  • 1 kleines Bund Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ kleine Dose (30 g) Sardellenfilets
  • in Öl
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1 kleine Handvoll Kapern

GRUNDZUTATEN

  • Olivenöl
  • natives Olivenöl extra
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer

PFLAUMENDESSERT

  • 18 reife Pflaumen oder eine Mischung
  • von anderem Steinobst wie
  • Nektarinen oder Aprikosen
  • 1 TL Vanillepaste oder -extrakt
  • 2 gehäufte EL feiner Zucker
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Zimtstange
  • nach Belieben: 1 großzügiger Schuss
  • Weinbrand
  • 500 ml Vanilleeis guter Qualität

VORBEREITUNG
Alle Zutaten und Küchenwerkzeuge bereitstellen. Wasserkocher füllen und einschalten. Backofen auf 220 ºC vorheizen. In die Küchenmaschine die grobe Reibscheibe einsetzen.

AUFLAUF
Pancetta in einer Bratform (etwa 30 x 25 cm; groß genug, um die Nudeln darin zu überbacken) auslegen, die Form in den oberen Teil des Ofens schieben. Vom Blumenkohl die dicken Hüllblätter und den harten Teil des Strunks entfernen, den Kopf vierteln. Die Blumenkohlviertel mit der Schnittfläche nach unten in einen großen Topf legen, Makkaroni dazuschütten, in den Topf kochendes Wasser gießen und  auf starke Hitze stellen. Den Wasserkocher bei Bedarf erneut füllen und einschalten. Nudelwasser salzen, etwas Olivenöl hineinträufeln, umrühren und die Pasta mit halb aufgelegtem Deckel nach Packungsanweisung garen.

DESSERT
Pflaumen waschen, trocknen, halbieren und entsteinen. Mit der Schnittfläche nach oben in eine zweite große Bratform legen, Vanille und Zucker darübergeben. Mit einem scharfen Sparschäler die Schale von ½ Orange abziehen, den Saft der ganzen Orange auspressen. Zimtstange halbieren. Alles über den Pflaumen verteilen, nach Belieben mit Weinbrand übergießen und die Früchte etwa 15 Minuten im unteren Teil des Ofens garen.

AUFLAUF
Den Cheddar in der Küchenmaschine reiben, in eine Schüssel umfüllen. In die Küchenmaschine das Flügelmesser einsetzen. Pancetta aus dem Ofen nehmen. Rosmarin kurz abbrausen, trockentupfen, Nadeln abstreifen. Pancetta, Rosmarin und Brot mit 1 ordentlichen Schuss Olivenöl in der Küchenmaschine durchmixen, bis sie die Konsistenz grober Brotbrösel haben. Ein Sieb über eine große Schüssel setzen, um das Kochwasser aufzufangen, Nudeln und Blumenkohl darin abgießen. Beide in die Form füllen, in der die Pancetta gebraten wurde. Die Form auf niedrige Hitze stellen und knapp 400 ml Nudelkochwasser hineingießen. Knoblauch dazupressen, Crème fraîche und geriebenen Käse untermischen. Den Blumenkohl mit einer Küchenzange oder einem Kartoffelstampfer behutsam zerkleinern. Abschmecken. Die Blumenkohl-Makkaroni-Mischung sollte locker und geschmeidig sein, bei Bedarf weiteres Kochwasser unterrühren. Gleichmäßig in der Form verteilen und die Brotbrösel darüberstreuen. Im obersten Teil des Ofens etwa 8 Minuten goldbraun überbacken.

DESSERT
Wenn die Pflaumen jetzt schon weich und saftig aussehen, aus dem Ofen nehmen und beiseitestellen. Sonst noch etwas länger garen.

SALAT
Von den Chicoréesprossen die Blätter abtrennen, waschen und trockenschleudern. Salatblätter auf einer Servierplatte auslegen. Basilikum abbrausen, trocknen, Blätter abzupfen, kleine Exemplare über den Salat streuen. Eine kleine Pfanne auf niedrige Hitze stellen. Die großen Basilikumblätter in einen Standmixer füllen, Knoblauch durch die Presse dazudrücken. Je 1 kräftige Prise Salz und Pfeffer, die Sardellen mit etwas von ihrem Öl, Senf, Joghurt, Rotweinessig und 3 EL natives Olivenöl sowie ein wenig Wasser hinzufügen und alles zu einem glatten Dressing mixen. Inzwischen die Kapern abtropfen lassen.
1 Schuss Olivenöl in die heiße Pfanne gießen und die Kapern darin in ein paar Minuten knusprig braten. Das Dressing abschmecken, bei Bedarf mit weiterem Essig abrunden. In eine Glaskanne umfüllen. Den Salat mit den Kapern bestreuen und mit dem Dressing auf den Tisch stellen. Vom Dressing wird sicher etwas übrig bleiben; den Rest im Kühlschrank für einen anderen Salat aufbewahren.

SERVIEREN
Den heißen, goldbraunen Auflauf zu Tisch bringen und etwas Parmesan darüberreiben. Wenn die Pflaumen noch im Ofen sind, jetzt herausnehmen und beiseitestellen. Vanilleeis zum Weichwerden aus dem Gefrierfach holen. Zum Nachtisch die Pflaumen mit dem Eis in Dessergläser schichten und servieren.

Probiert auch Jamies leckere Sommerpasta oder seine ganz spezielle Jools Pasta.

Die ganzen Folgen von "Jamies 15 Minutes Menüs" gibt's im Anschluss an die TV Ausstrahlung immer hier auf sixx.de

© 2010 Jamie Oliver "Jamies 30-Minuten-Menüs: Genial geplant - blitzschnell gekocht"

Mehr Infos: www.jamieoliver.de

Weitere Nudelgerichte findet ihr hier auf fem.com!