- Bildquelle: Sony 2009 CPT Holdings, Inc. All Rights Reserved © Sony 2009 CPT Holdings, Inc. All Rights Reserved

Christina Hawthorne ist (Jada Pinkett Smith) Oberschwester des Richmond Trinity Hospitals – und Witwe, denn vor einem Jahr hat sie ihren Mann verloren. Die Mutter ihres verstorbenen Mannes kann Christiana nicht leiden. Gleichzeitig muss sie ihre Tochter Camille (Hannah Hodsen) erziehen, die versucht mit dem Tod ihres Vaters zurechtzukommen und dabei erwachsen zu werden. Dennoch widmet Christina sich beherzt und engagiert ihrer Arbeit und hat dabei immer ein Auge und Ohr für die Nöte, Sorgen und Bedürfnisse ihrer Patienten und Mitarbeiter.

Dabei gerät sie ständig in Konflikt mit ihren Vorgesetzten, setzt sich aber trotzdem mit aller Kraft für ihr Team ein. Zum Glück bekommt sie dabei Rückendeckung vom Chefarzt der Chirurgie. Dr. Tom Wakefield (Michael Vartan) steht voll und ganz hinter seiner leitenden Stationsschwester und legt für sie nicht selten die Hand ins Feuer.

 

1. Staffel

Für Turbulenzen in Christinas Leben sorgt unter anderem ihre heranwachsende Tochter Camille (Hannah Hodsen). Der Teenager steckt mitten in der Pubertät und ist immer für eine Überraschung und Probleme gut: Drogen, Schulnoten, Fahrstunden, die zum Höllentrip werden und Klassenfahrten.

Im Krankenhaus bekommt es Christina immer wieder mit den Windmühlen der Bürokratie zu tun: So soll sie dem Chefarzt sechs Krankenschwestern nennen, die wegen Budgetproblemen entlassen werden sollen. Besonders bitter wird es, als Christina womöglich ihren guten Freund David verliert, bei dem Krebs diagnostiziert wurde. Sie versucht, ihn bei einer klinischen Studie unterzubringen, doch Dr. Tom Wakefield hat den Platz bereits anderweitig vergeben. Und so gut wie jeden Tag kommt Christina nicht dazu, ihren Feierabend zu genießen, immer wieder muss kranke Kolleginnen vertreten und Nachtschichten übernehmen. Und die haben es stets in sich…

Als wäre all das nicht genug: Nerven lässt die Krankenschwester regelmäßig bei Besuchen ihrer Schwiegermutter, die stets für eine Menge Wirbel sorgen. 

 

2. Staffel 

Das Richmond Trinity Hospital hat seine Türen geschlossen, und viele der Mitarbeiter sind in das James River versetzt worden, ein heruntergekommenes Krankenhaus in einem ärmeren Stadtteil. Christina legt sich zum Einstand gleich mit der bisherigen Pflegedienstleiterin an. Tom geht nicht an eine berühmte Krebsklinik sondern - nicht zuletzt wegen Christina - als normaler Chirurg ebenfalls ans James River.

Tom erleidet bei einem Unfall einen komplizierten Armbruch. Es ist fraglich, ob seine Nerven so geschädigt sind, dass er nicht mehr als Chirurg arbeiten kann. Er weigert sich lange, ihn operieren zu lassen. 

Schließlich kommt es zur Katastrophe: Beim Versuch, ein neues MRT mit einem Kran ins Krankenhaus zu hieven, stürzt die riesige Kiste auf das Dach der Intensivstation. Die Patienten müssen umgehend evakuiert werden. Zu allem Überfluss ist ausgerechnet an diesem Tag die Aufsichtsbehörde im James River, um eine Kontrolle durchzuführen.

Weitere beliebte Sendungen