- Bildquelle: Warner Bros. © Warner Bros.

Die Beziehung zwischen Wade (Wilson Bethel) und Zoe (Rachel Bilson) war noch nie einfach. Zusammen, nicht zusammen, Sex, kein Sex. Im Interview erzählt Wilson Bethel alias Wade Kinsella, wie es zwischen Wade und Zoe in Staffel 3 von " Hart of Dixie " weiter geht. Aber Achtung, Spoiler! 

In Staffel 3 gesteht der sonst so coole Wade Zoe seine Liebe. Doch Zoe reagiert alles andere als begeistert, vor allem als Zoe dem armen Wade offenbart, dass sie den Sommer lieber in New York, als an seiner Seite verbringen möchte. Und was sagt Wilson Bethel dazu? Wäre er in Wades Situation, dann würde er die Sache als beendet betrachten. Aber Wade tut so, als ob nichts wäre – auch zur großen Sorge von Lemon (Jaime King)

Zade sind wie Spaghetti in "Hart of Dixie" Staffel 2

Wilson Bethel hat sogar einen Vergleich für die Beziehung von Wade und Zoe in Staffel 2. "A Very spicy meatball. Unfortunately the meatball cooled down, maybe the meatball is no longer even part of the Spaghetti plate." Übersetzt bedeutet das so viel, dass Wilson Bethel die Beziehung zwischen Wade und Zoe als Teller Spaghetti mit Hackbällchen beschreibt, die jedoch langsam abkühlen und sogar vom Teller fallen. Der Schauspieler vergleicht Zade also mit einem Teller Spaghetti? Ungewöhnlich!

Gibt es ein Happy End für Zoe und Wade in "Hart of Dixie" Staffel 3?

Was das mit den Hackbällchen konkret für Wade bedeutet, fügt Wilson Bethel noch hinzu. "Because there is no sex happening for Wade." (dt. Übersetzung: "Das bedeutet so viel wie kein Sex für Wade!") Ob sich Wade und Zoe im Laufe von Staffel 3  von "Hart of Dixie" vielleicht ja doch wieder näher kommen? Staffel 3 "Hart of Dixie" startet übrigens am 7. Oktober in den USA. Wir sind gespannt. Und vielleicht gibt es ja sogar Spaghetti.

Die neuen Folgen von "Hart of Dixie" aus Staffel 2 gibt es immer montags 21.20 Uhr auf sixx. Die ganze Folge gibt es im Anschluss sieben Tage lang zum kostenlos ansehen auf sixx.de