Clip

Handmade mit Enie

Rumtopf mit getrockneten Früchten

In den 70er Jahren war er ein Highlight, aber jetzt erlebt er sein Revival! Jochen Bendel zeigt, wie man einen super leckeren Rumtopf macht.

Zutaten fürPortionen

400 g getrocknete Früchte: Kirschen, Sultaninen, Goji-Beeren, Cranberries, Physalis, Mango, Ananas oder Schwarze Johannisbeeren. (Mango und Ananas in kleine Stücke schneiden)
0 ,5Tahiti Vanille Schote
500 ml Pedro Ximénez Sherry (Und etwas zum Nachfüllen)
1 dekoratives Verschluss-Glas (1,5 Liter)
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Insgesamt: 20 Minuten

Zubereitung:

Schritt 1:
Die Früchte mit der halbierten Vanille Schote in das Glas füllen. Mit Sherry auffüllen und zwei Woche an einem dunklen Ort stehen lassen.

Schritt 2:
Nach einige Tagen beginnen sich die Früchte, mit dem Alkohol vollzusaugen. Wichtig ist, ab und zu mit Sherry aufzufüllen, damit die Früchte vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sind.

Jochen Bendels Extra-Tipp

Anstatt frische Früchte zu verwenden, die den Einlege-Prozess langwierig und kompliziert machen, bin ich auf getrocknete Früchte (aber keine kandierten Früchte) übergegangen. Diese haben eine natürliche Süße, ein viel intensiveres Aroma und sind unempfindlich.

Auch beim Alkohol habe ich einiges ausprobiert. Egal ob Rum, Brandy und Likör,  am Ende bin ich bei einem schweren, dunklen, rosinen-süßen Sherry „Pedro Ximénez Sherry“ hängen geblieben. Die perfekte Kombination, die besonders gut zu Eis, Pudding, Obstsalat oder Kuchen passt (oder worauf man gerade Lust hat...)

"Handmade mit Enie" läuft immer Samstags ab 14:30 Uhr. Weitere DIY-Anleitungen - wie Enies leckere heiße Limonade - und Videos mit den Anleitungen zur Sendung findet ihr auf sixx.de. Sendung verpasst? Die ganzen Folgen von "Handmade mit Enie" findet ihr auch online.