Gordon Ramsay

Wolfsbarsch mit Fenchel-Kapern-Füllung: Rezept von Gordon Ramsay

Aromatischer Wolfsbarsch

Der Wolfsbarsch mit Fenchel, Zitrone und Kapern ist perfekt für Feiertage geeignet, da er im Bratbeutel zubereitet wird und von den Gästen selbst geöffnet werden kann. Dieses Fisch-Gericht ist in nur 10 Minuten vorbereitet!

Wolfsbarsch mit Fenchel-Kapern-Füllung

Im Bratbeutel gegarter Fisch ist wundervoll aromatisch, weil alle Aromen im Beutel bleiben. Der Duft, der Ihnen entgegenkommt, wenn Sie den Beutel öffnen, ist einfach phänomenal – deshalb lassen Sie Ihre Gäste ihre Beutel am besten selbst am Tisch öffnen. Sie können gerne auch anderen Fisch und andere Gewürze verwenden; wichtig ist nur, dass Sie Flüssigkeit hinzugeben, damit der Fisch dünsten kann. Servieren Sie den Fisch mit zerdrückten Frühkartoffeln und Zucchini-Streifen.

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

  • 2 Wolfsbarsche (insgesamt 1.25 kg) oder 4 kleine Wolfsbarsche á 300 g, abgeschuppt, gesäubert und ausgenommen
  • 2 kleine Fenchelknollen (Fenchelblätter nicht wegwerfen!)
  • 3 Esslöffel kleine Kapern, abgetropft und gewaschen
  • 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 2 Dillzweige
  • 25 g Butter
  • Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Der aromatische Duft dieses Gerichtes ist einfach phänomenal: Wolfsbarsch mit...
Einen Fisch als Ganzes zu servieren macht immer Eindruck: Wolfsbarsch mit Fenchel-Kapern-Füllung. © sixx

Schritt 1:

Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor, Gas: Stufe 6.

Schritt 2:

Würzen Sie den Fisch von innen und außen kräftig mit Pfeffer und Salz. Schneiden Sie den Fenchel in feine Scheiben und füllen Sie die Fische mit den Fenchelscheiben und ein paar Fenchelblättern. Dann geben Sie ein paar Kapern zur Füllung und legen die Zitronenscheiben auf den Fenchel im Fisch. Zuletzt geben Sie den Dill und kleine Butterflocken dazu.

Schritt 3:

Anschließend besprenkeln Sie die Fische mit ein weinig Olivenöl und legen sie einzeln in Bratbeutel. Bevor Sie die Bratbeutel verschließen, gießen Sie den Wein in den Beutel. Wichtig ist, dass Sie den Bratbeutel richtig gut verschließen, damit keine Flüssigkeit ausläuft.

Schritt 4:

Große Fische brauchen ca. 20 Minuten, um gar zu werden. Wenn Sie kleinere Fische zubereiten, reichen 8 – 10 Minuten. Die Fische sind gar, wenn sich das Fleisch leicht von den Gräten löst.

Schritt 5:

Nehmen Sie die garen Fische aus dem Ofen und lassen Sie diese ein paar Minuten lang im Beutel ruhen. (Achtung beim Auspacken: Der Dampf im Beutelinneren ist sehr heiß.)

Sie mögen statt Wolfsbarsch lieber Lachs? Dann probieren Sie Jamie Olivers Knusprig gegrillten Lachs mit Gurkenjoghurt!

Gordon Ramsay - Ultimativ Kochen! gibt es jeden Samstag ab 13.35 Uhr mit zwei Folgen am Stück auf sixx! Die ganze Folge und Rezepte aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt