Gordon Ramsay

Salat mit grüner Papaya: Das Rezept von Gordon Ramsay

Exotischer Papaya-Salat

Dieser thailändische Salat mit grüner Papaya ist perfekt fürs Party-Buffet, denn er bleibt den ganzen Abend frisch und knackig. Die grüne Papaya, die getrockneten Garnelen, Koriander und Thai-Basilikum finden Sie im Asia-Supermarkt. 

Salat mit grüner Papaya

Das ist der perfekte Partysalat. Er schmeckt köstlich und sieht auch nach Stunden noch appetitlich aus. Das Geheimnis ist die sauer-würzige Tamarindenpaste, die vielen thailändischen Gerichten eine salzig-aromatische Note verleiht. Die sogenannten „Bird’s Eye“ Chilischoten sind ultrascharf – also seien Sie vorsichtig. Der Zucker nimmt zwar etwas Schärfe, aber halt nur „etwas“.

Rezept für 6-8 Personen

  • 4 – 6 Esslöffel getrocknete Garnelen
  • Meersalz
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und grob gehackt
  • 2 rote „Bird’s Eye“ Chilischoten, gehackt
  • 4 Esslöffel brauner Zucker
  • 4 Esslöffel Tamarindenpaste
  • 4 Esslöffel Fischsauce
  • Saft von 2 Limetten
  • 2 große, grüne Papayas, geschält, entkernt und grob geraspelt
  • 2 Schalotten, geschält und geraspelt
  • 2 Karotten, geschält und grob geraspelt
  • 6 Esslöffel Koriander, grob gehackt
  • 6 Esslöffel Thai-Basilikum
  • 6 Esslöffel Erdnüsse, enthäutet und grob gehackt

Zubereitung:

Dieser thailändische Salat mit grüner Papaya, getrockneten Garnelen, Karotten...
Mit diesem grünen Papaya-Salat werden Sie Ihre Gäste begeistern! © sixx

Schritt 1:

Zerstoßen Sie die getrockneten Garnelen zusammen mit einer Prise Salz in einem großen Mörser in kleine Stücke. Geben Sie den Knoblauch, die Chilischoten, den Zucker, die Tamarindenpasste und die Fischsauce dazu und zermahlen Sie alle Zutaten, bis eine feste Paste entsteht. Verflüssigen Sie die Paste mit dem Limettensaft.

Schritt 2:

Vermengen Sie die Papaya, die Schalotten und die Karotten mit den Koriander- und den Basilikumblättern in einer Schüssel.

Schritt 3:

Rösten Sie die Erdnussstückchen mit einer Prise Salz 2 – 3 Minuten lang in einer trockenen Pfanne, bis sie goldbraun sind. Dadurch werden die Nüsse süßer und ihr Aroma intensiver. (Die Erdnussstücke dürfen nicht zu klein sein, sonst verbrennen sie.)

Schritt 4:

Geben Sie 6 Esslöffel der Garnelenpaste auf den Salat und mischen Sie diese gleichmäßig unter. Schmecken Sie ab und fügen Sie ggfls. noch ein wenig Sauce hinzu. Garnieren Sie den Salat mit den Erdnüssen und servieren Sie.

Tipp: Wie man Papaya schält

Grüne Papaya sieht von außen nicht besonders aufregend aus, aber der Geschmack ist einmalig. Außerdem hält sich das Fruchtfleisch lange und wird nicht welk, wie Salat. Um die Papaya zu schälen, stellen Sie die Frucht aufrecht hin und schälen sie wie eine Orange.

Ein leckeres veganes Salat-Rezept mit Granatapfel gibt's bei fem.com!

Gordon Ramsay - Ultimativ Kochen! gibt es jeden Samstag ab 13.35 Uhr mit zwei Folgen am Stück auf sixx! Die ganze Folge und Rezepte aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt