Gordon Ramsay

Lammrollbraten mit Spinat: Das Rezept von Gordon Ramsay

Ein wahrer Festtagsschmaus!

Mit diesem Rezept können Sie ihre Liebsten an Festtagen richtig verwöhnen: Lammrollbraten mit Spinat und Pinienkernen! Zusammen mit dem Joghurt-Dressing schmeckt der Festtags-Braten besonders gut.

Lammrollbraten mit Spinat und Pinienkernen

Lamm wird oft mit Minze zubereitet, aber ab und zu ist es auch mal ganz schön, mit Konventionen zu brechen. Feta, Pinienkerne und Spinat passen hervorragend zu Lammfleisch und das Joghurt-Dressing mit Gurken rundet dieses Festmahl ab. Wichtig ist, das Fleisch erst auf der Kochplatte anzubraten – so bekommt es eine knusprige Kruste, während das Innere zart rosa bleibt.

Rezept für 6-8 Personen

Zutaten Lamm:

  • 1 kleine Zwiebel, geschält und gehackt
  • 2 Knoblauchzwiebeln, geschält und in Scheiben geschnitten
  • Olivenöl zum Braten
  • 3 Esslöffel Pinienkerne
  • 250 g junger Spinat, gewaschen
  • 150 g Feta, zerkrümelt
  • 1 Lammrücken ohne Knochen (1.75 – 2 kg)
  • 1 – 2 Esslöffel Sumak, gemahlen, zum Abschmecken
  • Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

Zutaten Dressing:

  • ½ große Gurke, geschält, entkernt und in Ringe geschnitten
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 kleiner Bund Minze, gehackt
  • 1 Esslöffel Granatapfel-Melasse zum Abschmecken (Herstellung siehe unten)
  • Schale einer Zitrone
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

Der Lammrollbraten mit Spinat, Pinienkernen, Feta und einem Joghurt-Dressing...
Perfekt für besondere Anlässe: Der Lammrollbraten von Gordon Ramsay! © sixx

Schritt 1:
Erhitzen Sie eine Pfanne bei mittlerer Temperatur, geben Sie einen Schuss Olivenöl hinein und lassen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig werden. Nach etwa 5 Minuten würzen Sie die Zwiebeln mit Salz und Pfeffer, geben die Pinienkerne dazu und rösten diese etwa 1 Minute lang goldbraun. Anschließend lassen Sie den Spinat kurz in der Pfanne zusammenfallen und mischen alles gut durch. Nehmen Sie die Pfanne vom Kochfeld und rühren Sie den Feta unter.

Schritt 2:

Legen Sie den Lammrücken mit der fleischigen Seite nach oben auf eine Arbeitsplatte, würzen Sie ihn mit Pfeffer und Salz und streuen Sie den Sumak darüber. Verteilen Sie das Spinat-Gemisch mit einem Löffel über die Mitte des Lammrückens.

Schritt 3:

Rollen Sie den Lammrücken in Form einer großen Roulade zusammen und umwickeln Sie ihn mit Küchengarn, damit das Fleisch nicht auseinanderklappt. Würzen Sie den Lammrücken von allen Seiten mit Salz und Pfeffer und stellen Sie ihn mindestens 30 Minuten lang (oder über Nacht) kalt, damit er fester wird und sich besser bräunen lässt.

Schritt 4:

Heizen Sie den Ofen auf 190 Grad vor, Gas: Stufe 5.

Schritt 5:

Erhitzen Sie einen Bräter auf dem Herd. Geben Sie einen Schuss Olivenöl hinein und braten Sie das Fleisch von allen Seiten gut an (ungefähr 10 Minuten). Anschließend stellen Sie den Lammrücken in den vorgeheizten Ofen und lassen ihn – je nachdem wie viel er wiegt und wie rosa Sie das Fleisch mögen – 45 bis 55 Minuten lang garen. Wenn der Lammrücken fertig ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen ihn kurz ruhen.

Schritt 6:

Währenddessen vermengen Sie alle Dressing-Zutaten und würzen die Sauce.

Schritt 7:

Servieren Sie das Lamm, in dicke Scheiben geschnitten, heiß oder auf Raumtemperatur mit dem Dressing.

Tipp: Wie man Granatapfel-Melasse macht
Granatapfel-Melasse herzustellen ist ganz simpel: Sie kochen einfach Granatapfelsaft so lange ein, bis er eine dunkelbraune, süße sirupartige Konsistenz hat. Fertig! – Fertige Granatapfel-Melasse finden Sie in persischen oder asiatischen Supermärkten, oder im Internet.

Tipp: Wie man Fleisch füllt
Das Geheimnis ist, die Füllung vor dem Füllen kurz zu braten oder anzudünsten. Rohe Zwiebeln oder rohe Knoblauchzehen brauchen ewig, um im Fleisch gar zu werden. Wenn Sie das Fleisch nicht direkt anbraten, müssen Sie die Füllung zuerst abkühlen lassen, bevor Sie das Fleisch füllen.

Ein weiteres leckeres Rezept mit Lamm von Gordon Ramsay ist das Marokkanische Lamm mit Süßkartoffeln und Rosinen!

Gordon Ramsay - Ultimativ Kochen! gibt es jeden Samstag ab 13.35 Uhr mit zwei Folgen am Stück auf sixx! Die ganze Folge und Rezepte aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt