Gordon Ramsay

Lamm marokkanisch: Das Rezept von Gordon Ramsay

Geschmortes Lamm!

Marokko ist bekannt für seine langsam gegarten Tajines bzw. Schmorgerichte, die in der Tajine, zubereitet werden, einem speziellen, tönernen Schmorgefäß. Ich benutze zwar eine normale Kasserolle, aber auf all die intensiven Gewürze verzichte ich nicht. Schmoren Sie das Lamm gut an, das gibt dem Gericht ein wundervolles Aroma; und wenn sie die Mahlzeit einen Tag vorher kochen und dann aufwärmen, ist sie sogar noch besser. Marokkanisches Lamm mit Süßkartoffeln und Rosinen - das Rezept aus Gordon Ramsay - Ultimativ kochen! 

Marokkanisches Lamm mit Süßkartoffeln und Rosinen ist ein super leckeres Schm...
Marokkanisches Lamm mit Süßkartoffeln und Rosinen ist ein super leckeres Schmorgericht! © sixx

Marokkanisches Lamm mit Süßkartoffeln und Rosinen

Rezept für 4 - 6 Personen

Zutaten: 

  • Olivenöl zum Braten
  • 750g Lammkeule oder Schulter ohne Knochen, in 4 cm große Würfel geschnitten
  • 2 rote Zwiebeln, geschält und in Achtel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • ½ Teelöffel Ingwer, gemahlen
  • 1 Prise Safranfäden
  • ½ Teelöffel Koriander, gemahlen
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • ½ Teelöffel Paprikapulver
  • ½ Teelöffel Fenchelsamen
  • 1 Zimtstange
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 375 g Süßkartoffeln, geschält und in 3 cm große Würfel geschnitten
  • 2 Esslöffel Rosinen
  • 500 ml Geflügel- oder Lammbrühe
  • Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
  • Frische Petersilie, gehackt, zum Garnieren

Zubereitung: 

 

Schritt 1:

Erhitzen Sie eine große, schwere Kasserolle bei hoher Temperatur. Geben Sie ein wenig Olivenöl hinein und braten Sie die Lammstücke zirka 5 Minuten lang an. Wenn das Fleisch von allen Seiten braun ist, nehmen Sie es heraus und stellen es beiseite.

Schritt 2:

Geben Sie anschließend wieder ein wenig Öl in die Pfanne und rösten Sie die Zwiebeln mit einer guten Prise Salz und Pfeffer an. Wenn die Zwiebeln nach 4 – 5 Minuten leicht gebräunt sind, geben Sie den Knoblauch, das Ingwerpulver, den Safran, den Koriander, die Kreuzkümmelsamen, das Paprikapulver, die Fenchelsamen, die Zimtstange und das Lorbeerblatt dazu. Vermengen Sie die Gewürze und lassen Sie alles 2 Minuten lang köcheln.

Schritt 3:

Dann rühren Sie das Tomatenmark unter, fügen die Süßkartoffeln hinzu und bedecken diese mit dem Zwiebel-Gewürz-Gemisch, das Sie gerade zubereitet haben. Anschließend geben Sie das Lammfleisch samt ausgetretenen Säften sowie die Rosinen und die Brühe in die Kasserolle. Bringen Sie das Ganze zum Kochen und kratzen Sie am Gefäßboden Angeschmortes ab.

Schritt 4:

Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie das Gericht unbedeckt für 1 – 2 Stunden sehr leicht köcheln, bis das Lammfleisch ganz zart ist; währenddessen rühren Sie immer mal wieder um. Sollte die Flüssigkeit in der Kasserolle zu sehr verdampfen, decken Sie das Gefäß ab oder geben Sie eine Tasse Wasser dazu. Wie gesagt: Wenn Sie dieses Schmorgericht erst am nächsten Tag servieren, haben die Aromen noch mehr Zeit sich zu entfalten.

Schritt 5:

Servieren Sie das Lamm mit frisch gehackter Petersilie.

Weitere Lamm-Rezepte gibt es von Gordon mit seinem leckeren und günstigen Lamm mit Croutons, und auch von Jamie Oliver mit dem gegrillten Lamm-Kebab!

Gordon Ramsay - Ultimativ Kochen! gibt es jeden Samstag ab 13.35 Uhr mit zwei Folgen am Stück auf sixx! Die ganze Folge und Rezepte aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Meistgesehene Videos

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt