Mini-Frikadellen in Kokosbrühe!  - Bildquelle: sixx© sixx

Fleischbällchen in würzigem Kokosnuss-Sud

Rezept für 2 - 4 Personen

Zutaten Brühe: 

  • 2 Teelöffel Koriandersamen
  • 4 Kardamomschoten, leicht zerdrückt
  • 1 Teelöffel Kurkuma, gemahlen
  • ½ Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 1 – 2 Teelöffel getrocknete Chiliflocken zum Abschmecken
  • 2 Stangen Zitronengras, weich geklopft und in Stücke geschnitten
  • 5 cm frischer Ingwer, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 400 ml Kokosmilch aus der Dose
  • Saft und Schale einer Limette

Zutaten Hackfleischbällchen:

  • 1 kleine Zwiebel, geschält und in feine Würfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und in feine Scheiben geschnitten
  • Olivenöl zum Braten
  • 1 Teelöffel getrocknete Chiliflocken
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 75 g frische Semmelbrösel
  • 3 – 4 Esslöffel Milch
  • Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

 

Schritt 1:

Zuerst bereiten Sie die Hackfleischbällchen zu. Bräunen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch ungefähr 5 Minuten lang in heißem Öl. Nach 1 – 2 Minuten streuen Sie die Chiliflocken dazu und rösten diese mit. Währenddessen geben Sie das Hackfleisch in eine Schüssel und würzen es mit Salz und Pfeffer. In einer anderen Schüssel lassen Sie die Semmelbrösel in der Milch ziehen und würzen auch diese Mischung. Anschließend geben Sie die Semmelbrösel und die Zwiebelmischung aus der Pfanne auf das Hackfleisch und vermischen alles gut. Dann befeuchten Sie Ihre Hände mit Wasser und formen Golfball-große Bällchen aus der Masse. Legen Sie die Bällchen auf einen leicht eingefetteten Teller und lassen Sie das Fleisch 30 Minuten lang ziehen.

Schritt 2:

Braten Sie die Hackfleischbällchen 4 – 5 Minuten lang unter häufigem Wenden in einer sauberen, geölten Pfanne, bis sie eine schöne Farbe haben.

Schritt 3:

Geben Sie die Koriandersamen, die Kardamomschoten, die Kurkuma, die Chiliflocken, das Zitronengras und den Ingwer zu den Hackfleischbällchen und erhitzen Sie das Ganze. Dann gießen Sie die Brühe und die Kokosmilch dazu. Wenn die Flüssigkeit leicht köchelt, schmecken Sie die Sauce ab und würzen ggfls. nach. Lassen Sie die Sauce weitere 8 – 12 Minuten lang einkochen.

Schritt 4:

Wenn die Sauce eingedickt und die Hackfleischbällchen durch sind, rühren Sie den Zitronensaft und die Zitronenschale unter, und servieren.

Tipp: Wie man Kokosmilch aufbewahrt

Übrig gebliebene Kokosmilch hält sich im Kühlschrank ungefähr fünf Tage lang. Sie können die Kokosmilch aber auch in Eiswürfelformen oder eine kleine Plastikschale füllen und für längere Zeit einfrieren. Nach dem Auftauen sieht die Kokosmilch geronnen aus, ist aber einwandfrei.

Ein leckeres Rezept für einen Nudelauflauf mit Hackfleisch gibt's bei fem.com! Ein weiteres Hackfleisch-Rezept von Gordon Ramsay sind die knackigen Salatwraps mit Hackfleisch und Chili

Gordon Ramsay - Ultimativ Kochen! gibt es immer Samstag nachmittag mit zwei Folgen am Stück auf sixx! Die ganze Folge und Rezepte aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!