Zutaten fürPortionen

0 Für den Hefeteig:
500 g Mehl
1 Msp. Salz
1 Ei (Gr. M)
60 g Zucker
50 g Butter
¼ l Milch
1 Würfel frische Hefe (42 g)
0 Für die 5 Varianten:
50 g kandierte oder getrocknete Mangostückchen
50 g gehackte Mandeln
50 g Rosinen
30 g Hagelzucker
50 g Schokotröpfchen
0 Außerdem:
1 handvoll Mehl für die Arbeitsfläche
1 Eigelb und 1 EL Sahne zum Bestreichen
1 Backpapier
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Schritt 1:
Für den Hefeteig Mehl, Salz, Ei, Zucker, Fett, Milch und Hefe in einer Küchenmaschine mit Knethaken zu einem glatten Hefeteig verkneten. Die Küchenmaschine dabei ca. 5-7 Minuten auf mittlerer bis höchster Stufe laufen lassen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 2:
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten. Mangostückchen etwas kleiner schneiden. Teig in fünf Stücke teilen. Jeweils in ein Teigstück Mandeln, Rosinen, Hagelzucker, Schokotröpfchen und kandierte Mangostückchen kneten. Aus jedem Teigstück vier runde Brötchen formen. Brötchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu einem Kranz legen.

Schritt 3:
Brötchen mit Eigelb und Sahne bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.

Wartezeit ca. 30 Minuten.

Ihr habt auch Lust auf herzhafte Brötchen? Auf fem.com gibt es ein köstliches Rezept für Rataouille-Brötchen!