Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN TEIG
300 gWeizenmehl
50 gKakao (am besten Van Houten)
180 gZucker
1 Pck. Vanillin
2 Eier
200 gButter
0 FÜR DIE FÜLLUNG
100 gButter
1 Becher süße Sahne
1 Becher saure Sahne
150 gZucker
400 gQuark (Magerstufe)
3 Eier
1 Pck. Vanillin
1 Vanilleschote, Mark davon
1 Prise Salz
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Russischer Zupfkuchen: Rezept und Zubereitung

1 Springform ø 26 cm

6448546-957_16

Schritt 1: Zubereitung des Teigs 

Die Zutaten für den Teig in der Küchenmaschine gut vermischen und den Teig mit dem Knethaken gut durchkneten.

Schritt 2: Teig in die Form geben

Springform fetten und den Großteil des Teiges auf dem Boden und Rand der Kuchenform verteilen und andrücken. Einen Klumpen übrig lassen, um zum Schluss die Flöckchen auf der Füllung zu verteilen. 

Schritt 3: Creme zubereiten

Zutaten für die Füllung mischen und auf den Teigboden geben. Den Rest des Teiges zupfen und Flöckchen auf der Füllung verteilen. Zupfkuchen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 50 Minuten backen.

Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Mehr Inspiration findest du mit Enies Kuchen-Spezial: