Zutaten fürPortionen

1 MUFFINS:
250 gButter
200 gZucker
2 PrisenSalz
1 Vanillemark einer Vanilleschote
1 Etwas Saft & Abrieb einer Zitrone
50 gweiße Kuvertüre-Chips
2 Eier
250 gMehl
1 DEKO:
250 gFondant
1 Einige weiße Zuckerperlen
1 Etwas Aprikosenmarmelade

Folge5_PillowCupcakes_Zutaten

Zubereitung der Muffins: 

  • Butter, Zucker, Saft und Abrieb der Zitrone, Vanillemark und Salz aufschlagen
  • Die Eier nach und nach dazu geben und mit den weißen Kuvertüre-Chips, Backpulver und Mehl verrühren.
  • Den Teig in die Förmchen füllen und bei 160° ca. 20-25 Minuten backen.Dann auskühlen lassen.

Für das Pillow-Dekor:

  • Fondant gut durchkneten, bis es weich ist
  • Dann das Fondant ausrollen, etwa 3-4mm dick
  • Mit einem Glas, das einen etwas größeren Durchmesser als die Muffins hat, Kreise ausstechen
  • Mit einem dünnen Holzspieß horizontale und diagonale Linien ziehen, so dass ein Rautenmuster entsteht
  • Mit einem Messer die Aprikosenmarmelade aufstreichen und den Fondant auflegen
  • Mit den Händen leicht andrücken und glattstreichen
  • Auf die Schnittstellen der Linien kleine Zuckerperlen legen

Ihr liebt es, mit eurem Gebäck alle Blicke auf euch zu ziehen? Dann müsst ihr Enies fruchtige Acai-Eistorte unbedingt einmal selbst machen! Weitere Muffin-Rezepte findet ihr in unserem Special.

Noch mehr leckere Rezepte: