Clip

Sweet & Easy - Enie backt

Osterei-Cake-Pops

Warum Ostereier suchen, wenn man auch Oster-Cake-Pops finden kann? Da ist die Freude doch gleich viel größer!

Zutaten fürPortionen

1 TEIG
125 gButter
100 gZucker
½ PckVanillezucker
2 Bio-Eier (M)
125 gMehl
½ PckBackpulver
1 PriseSalz
125 gHaselnüsse
60 mlMilch
1 BUTTERCREME
80 gButter
160 gPuderzucker
1 kleiner Schuss Milch
2 ELAprikosenmarmelade
1 DEKO
20 Holzspieße
1 Cake Pop Halterung (aus Holz, Styropor, Steckmoos, Sand, etc.)
100 gGlitzerperlen
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 75 Minuten

5393155-1090_12

Teig:

  • Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine beliebige Backform einfetten.
  • Die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker drei bis fünf Minuten auf hoher Stufe zu einer hellen, fluffigen Masse aufschlagen. Die Eier einzeln zugeben und jeweils gut einrühren. Die Masse anschließend erneut eine Minute auf höchster Stufe aufschlagen
  • Das Mehl und Backpulver über die Masse sieben und mit einem Teigspachtel unterheben. Zuletzt die Nüsse zur Masse geben und ebenfalls unterheben. Milch zur Masse geben und einrühren.
  • Den Teig in die Kuchenform geben und glattstreichen. Für circa 30 Minuten goldbraun backen. Dann auskühlen lassen und aus der Form lösen.
  • Wenn der Kuchen vollständig ausgekühlt ist, mit Hilfe eines Standmixers oder mit den Händen zerbröseln.
  • Für die Buttercreme die weiche Butter mit einem Mixer hell aufschlagen. Den Puderzucker auf die Butter sieben, etwas unterheben und dann erneut mit dem Mixer drei bis fünf Minuten zu einer hellen Masse aufschlagen. Einen kleinen Schuss Milch zugeben und erneut mixen. Zuletzt die Marmelade einrühren und ein letztes Mal gut durchmixen.
  • Die ausgekühlten Kuchenbrösel in eine große Schüssel geben. Esslöffelweiße die Buttercreme zugeben und verkneten, es sollte ein weicher, formbarer Teig entstehen, der nicht zu bröselig aber auch nicht matschig ist. Eventuell ein wenig Buttercreme übrig lassen oder etwas mehr Marmelade zugeben, sollte die Konsistenz noch nicht passen.
  • Aus der Masse nun eiförmige Kugeln formen. Die Kugeln auf ein Backpapier setzen und für zehn Minuten im Froster fest werden lassen.

Deko:

  • Die Schokodrops in rosa, türkis und weiß jeweils in einem Topf schmelzen.
  • Die kühlen Eier aus dem Froster nehmen und mit je einem Holzstiel am unteren Ende des Eis ein kleines Loch stechen. Den Holzstiel je nach Farbwunsch des Eis ein wenig in eine der Glasuren tunken und erneut in das Loch stecken - die Schokolade fixiert nun den Holzstab im Kuchenei. Erneut für zehn Minuten im Froster kühlen
  • Die Eier aus dem Froster nehmen und jeweils am Ende des Stiels festhalten. In die Glasur (in rosa, türkis oder weiß) tauchen, abtropfen lassen und mit Zuckerperlen bestreuen. Dann in den Cake Pop Halter stecken und trocknen lassen.

Ihr wollt eure Liebsten an Ostern mit noch mehr Süßspeisen überraschen? Dann probiert doch mal das Oster-Laugenkissen! Weitere Rezepte zum Thema Ostern gibt es hier.

Noch mehr leckere Rezepte:

Sweet & Easy - Enie backt

Lebkuchenmännchen

Sie sehen nicht nur niedlich aus, sie schmecken auch vorzüglich! Ob als Deko oder als Snack: Die Gingerbread-People sind einfach ein Allround-Talent.

Sweet & Easy - Enie backt

Brownie-Herzen mit Walnüssen

Selbstgemachter, süßer Brownie-Biskuit aus edler dunkler Schokolade und verfeinert mit gehackten Walnüssen wird kombiniert mit Walnusseis und himmlischer Schokolsoße.

Sweet & Easy - Enie backt

Schoko-Soufflé

Außen luftig und innen noch ein weicher Kern aus flüssiger Schokolade: Allein beim Gedanken an ein Schokosoufflé läuft wahrscheinlich jedem das Wasser im Mund zusammen. Zum Glück ist es mit unserem Soufflé-Rezept ganz einfach, den Schokoladen-Traum selbst zu machen. So könnt ihr das leckere Dessert zubereiten, wann immer ihr Lust habt.

Sweet & Easy - Enie backt

Bananen-Baiser-Kuchen

Wer Bananen mag wird um diesen Kuchen nicht herum kommen. Selbsgemachte Baisercreme mit Bananen und Schokoraspeln auf lockeren Teigbiskuit.

Sweet & Easy - Enie backt

Einfaches Brot-Rezept

Dieses leckere Brot ist im Handumdrehen zubereitet. Es benötigt nicht mal Hefe.