Clip

Sweet & Easy - Enie backt

Milktarte

Wir holen uns den Geschmack Südafrikas einfach nach Hause: Gemeinsam mit Stefanie Winkler zaubert Enie eine Tarte, der man nicht widerstehen kann.

Zutaten fürPortionen

1 TEIGBODEN:
30 gButter
3 TLZucker
2 Eier
170 gMehl
1 PriseSalz
1 TLBackpulver
65 mlMilch
1 etwas Vanillepulver
1 etwas Zimtpulver
1 Hülsenfrüchte zum Blindbacken.
1 FUELLUNG:
1 LiterMilch 3,8%
250 gButter
80 gStärke (Maisstärke)
150 gZucker
2 Eier
1 PriseSalz
1 TLVanillepulver
1 TLZimtpulver
1 DEKO:
1 Zimtzucker
1 Orangenfilets
1 Frische Minze

Schritt 1:

Für den Teigboden Zucker und Butter schaumig rühren. Eier leicht aufgeschlagen, einzeln zugeben und gut unterrühren. Zimt und Vanille dazu geben.

In einer weiteren Schale Mehl, Salz und Backpulver mischen.

Beide Teigbestandteile verkneten und Milch dazu geben, bis ein fester, homogener Teig entsteht.

Teig in die gefettete Tarteform drücken.

Milktarte_Zutaten

Schritt 2:

Teigboden bei 180 Grad Celsius (Ober-Unter-Hitze) ca. 15 Minuten blind backen, dann Erbsen entfernen und dann ca. weitere 5 Minuten backen, bis der Boden auch etwas Farbe bekommt. Die Backzeit variiert je nach Teigkonsistenz und Ofen um ein paar Minuten.

Schritt 3:

Für die Füllung, während der Teig abkühlt, die Stärke in einer extra Schale in etwas Wasser auflösen.

Milch mit Butter in einem Topf schmelzen.

Unter leichtem Köcheln und Rühren den Zucker, Vanille und Zimt sowie die Prise Salz dazu geben. Etwas abkühlen lassen.

Im Anschluss erst die Eier und dann die aufgelöste Stärke dazu geben.

Unter Rühren (sonst kann die Füllung leicht anbrennen) 10 Minuten lang leicht köcheln lassen.

Schritt 4:

Im Anschluss die heiße Füllung auf den Teig gießen und abkühlen lassen, bis die Füllung ausgehärtet ist. Das dauert 1-2 Stunden. Wer es ganz kalt mag, lieber 3-4 Stunden kühlen lassen.

Nach dem Abkühlen mit Zimtzucker bestreuen.

Schritt 5:

Für das Dekor werden die Orangen filetiert und die Filets auf die Tarte in Ringform gelegt. Als Farbakzent noch einige Minzblätter hinzufügen.

Kennt ihr schon Enies fluffige Milchreistorte? Eine perfekte Alternative zu diesem südafrikanischen Leckerbissen.

Noch mehr leckere Rezepte:

Sweet & Easy - Enie backt

Grusel-Bowle

Mit dieser gruseligen Bowle jagt ihr jedem einen Schrecken ein! Ein fruchtiger Mix mit "Blut-Fetzen" und schauriger Eishand.

Sweet & Easy - Enie backt

Nicht klapprig, aber dafür umso leckerer!

Mit diesen schnellen Apfelgebissen könnt ihr eure Halloween-Gäste überraschen! Und dazu braucht ihr gar nicht viele Zutaten.

Sweet & Easy - Enie backt

Schoko-Chilitarte

Sweet & Easy - Enie backt

Muffins mit Cappuccino

Ein großartiges Rezept: Riesen-Capuccino-Muffins! Die schmecken nicht nur herrlich, sondern werden auch in angemessenen Portion serviert.

Sweet & Easy - Enie backt

Popcorn-Lebkuchen

Die genialste Kombination aller Zeiten? Oh ja! Diese Popcorn-Lebkuchen müsst ihr probiert haben.