Zutaten fürPortionen

0 Zutaten für die Sorbetmasse:
700 g Wassermelonen-Fruchtfleisch
2 EL Agavendicksaft
70 g Puderzucker
1 Zitrone (Saft)
1 Orange (Saft)
200 ml Champagner
0 Zutaten für das Eischnee-Frosting:
3 frische Eiweiße
250 g extrafeiner Zucker
3 EL Zitronensaft
0 Zutaten für die Deko:
5 Wassermelonen-Kügelchen
1 Portion Streudekor und Schokoladen-Filigrane
Vorbereitungszeit: 50 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

1. Schritt:
Melone schälen, in grobe Stücke schneiden, evtl. vorhandene Kerne entfernen und in eine Küchenmaschine geben. Agavendicksaft, Puderzucker sowie Zitronen- und Orangensaft zugeben und alles pürieren. Champagner untermischen.

2. Schritt:
Boden einer kleinen Springform (20 cm Ø) mit Frischhaltefolie auslegen. Ring darum spannen. Eismasse hinein füllen und im Eisfach 3-4 Stunden durchfrieren lassen. Springformring lösen und das Sorbet auf eine Kuchenplatte stürzen.

3. Schritt:
Für das Frosting Eiweiße, Zucker und Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgeräts über einem heißen Wasserbad aufschlagen. Herunternehmen und 5-10 Minuten weiter schlagen, bis der Eischnee fest und abgekühlt ist.

4. Schritt:
Frosting-Masse auf das Sorbet streichen oder mit Hilfe eines Spritzbeutels auf das Sorbet dressieren. Mit Melonenkügelchen, Streudekor und Schokoladen-Filigranen verzieren.

Wartezeit ca. 3-4 Stunden

Die Tage sind heiß und ihr bekommt nicht genug von Eis? Mehr Rezepte findet ihr hier.

Noch mehr leckere Rezepte: