- Bildquelle: sixx © sixx

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE WIENER MASSE
6 Eier
165 gZucker
35 ggeschmolzene Butter
120 gMehl
30 gKakao
1 -2Tropfen rote und grüne Lebensmittelfarbe
0 FÜR DIE PUDDING-KIRSCH-CREME
500 gSauerkirschen
1 Pckbackfeste Puddingcreme
80 gPuderzucker
250 mlMilch
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Kirsch-Schoko-Rolle: Rezept und Zubereitung 

6448517-525_00

1 Backblech

2 Spritzbeutel 

Ofen: 180 Grad Ober-/Unterhitze oder 160 Grad Umluft 

Schritt 1: Zubereitung des Teigs

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Eier und Zucker schaumig aufschlagen.

Schritt 2: Kirschmuster 

Für das Kirschmuster jeweils 3-4 Esslöffel vom hellen Teig abnehmen und dies grün und rot einfärben. Die Teigmassen in zwei Spritzbeutel geben und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech die Kirschen zeichnen. Für ca. 30 Minuten ins Gefrierfach stellen.

Schritt 3: Fertigstellung des Teigs

Kakao und Mehl in die restliche Wiener Masse geben und verrühren und dann die Butter hinzufügen.

Schritt 4: Fertigstellung der Wiener Masse

Die Wiener Masse über die “gefrorenen” Kirschen geben, verteilen und glattstreichen. Dann ca. 7-9 Minuten backen und danach gut abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Puddingcreme mit der Milch vermischen und kühl stellen.

Schritt 5: Boden füllen und einrollen

Die Wiener Masse auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier abziehen. Den Kuchen umdrehen, so dass das Kirschmuster unten liegt. Puddingcreme auf dem Kuchen verstreichen und mit Kirschen belegen. Dann den Biskuit längs aufrollen.

Schritt 6: Fertigstellung

Mit Puderzucker dekorieren und servieren. 

>> Die Videoanleitung zum Rezept findest du hier:

Du bist ein Fan von Biskuit-Rollen? Hier gibt es mehr zu entdecken: