Bei dieser zuckersüßen Deko-Idee geht einem das Herz auf!

Keks-Girlande für Verliebte

Diese knusprig-süßen Teigherzen schmecken nicht nur zum Anbeißen gut, sie machen auch optisch einiges her und verschönern als essbare Girlanden jede Verlobungsfeier. Bei euch steht demnächst eine an? Mit unserer Video-Anleitung gelingen die Kekse garantiert!

25.09.2014
Zutaten für Portionen
1 Rolle fertiger Blätterteig (270 g)
75 g Erdbeer-Fruchtaufstrich

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


Schritt 1:
Blätterteig evtl. auf leicht bemehlter Arbeitsfläche noch etwas größer ausrollen (ca. 30 x 42 cm). Mit Fruchtaufstrich bestreichen. Die Mitte frei lassen oder sehr dünn bestreichen. Jede Längsseite ca. 3 x nach innen einrollen, bis mittig noch ein schmaler Streifen frei ist. Eine Teigrolle mit Wasser einpinseln und auf die andere Teigrolle legen. Leicht andrücken, dabei den entstandenen unteren Knick etwas zusammendrücken (das ergibt später die Herzspitze). Zugedeckt ca. 45 Minuten einfrieren.

Schritt 2:
Herzrolle ca. 5 Minuten antauen lassen, dann in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Teigherzen mit etwas Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C). ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auf den Blechen auskühlen lassen. Mit einem Strohhalm zwei kleine Löcher in die Herzen bohren und ein hübsches Band durchfädeln, so dass eine Girlande entsteht.

Mit der Videoanleitung weiter oben geht es ganz einfach!

Ihr könnt von Keksen gar nicht genug kriegen? Probiert mal was Neues: Cookies mit Karamell und Apfel !

"Sweet & Easy - Enie backt"  gibt es jeden Samstag 13.30 Uhr auf sixx!  Alle Clips  und  Rezepte  aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!