Zutaten fürPortionen

0 Für den Rührteig:
250 g weiche Butter oder Margarine
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
2 Eier (Gr. M)
4 Eigelb (Gr. M)
1 Prise Salz
150 g Mehl
80 g Speisestärke
80 g Haferflocken & Frucht
1 gehäufter TL Backpulver
0 Für das Johannisbeer-Baiser:
500 g rote Johannisbeeren
6 Eiweiß (Gr. M)
200 g Zucker
0 Außerdem:
1 Fett für die Fettpfanne
1 Puderzucker zum Bestäuben
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 75 Minuten

Schritt 1:
Für den Rührteig Fett, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eier und Eigelb nacheinander unter die Fettmasse rühren. Salz zufügen. Mehl, Stärke, Backpulver und Haferflocken mischen und unterrühren. Die Fettpfanne des Backofens fetten und den Teig darauf streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen.

Schritt 2:
Für das Johannisbeer-Baiser Johannisbeeren waschen und mit Hilfe einer Gabel von den Rispen streifen.

Schritt 3:
Eiweiß steif schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen. Johannisbeeren unterheben. Baisermasse auf dem heißen Kuchen verteilen und weitere ca. 20 Minuten bei gleicher Temperatur backen, evtl. abdecken. Kuchen auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Ihr seid auch Fans der süßen Johannisbeeren? Dann probiert unbedingt die Johannisbeertarte auf fem.com aus!

Noch mehr leckere Rezepte: