Zweifarbiger Gugelhupf mit Farben für Mutti!

Gugelhupf

Ein leckerer saftiger Gugelhupf, das schmeckt jedem! Zum Frühstück, zum Kaffee oder abends – mit einem Portiönchen Sahne liebt diese Leckerei jeder… Für den Muttertag hat sich Markus Hummel etwas ganz besonderes ausgedacht: Einen zweifarbigen Gugelhupf, bei dem man die Farben selbst wählen kann. In der Videoanleitung seht ihr, wie leicht der zweifarbige Gugelhupf nachzubacken ist!

24.09.2014
Zutaten für Portionen
0 Zutaten für den Rührteig:
300 g Butter
275 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
5 Eier
370 g Mehl
4 gest. TL Backpulver
2 EL Milch
1 Portion rote Speisefarbe
1 EL Preiselbeeren
0 Für die Glasur:
250 g Puderzucker
1 Schälchen Zitronensaft
1 Portion rote Speisefarbe
0 Backangaben:

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Insgesamt:


Schritt 1: 
Butter schaumig rühren, Zucker, Vanillezucker & Salz zugeben. Dann die 5 Eier jeweils einzeln ca. 30 Sekunden unterrühren.

Schritt 2:
Mehl & Backpulver mischen & sieben und abwechselnd mit der Milch unterrühren. (nicht zu viel Milch nehmen, nur so viel, dass der Teig schwer reißend vom Löffel fällt.) Den Teig in zwei Teile aufteilen.

Schritt 3:
Teil 1 weiß lassen, Teil 2 mit roter Speisefarbe rosa färben und mit Preiselbeeren vermischen

Schritt 4:
Den pinken Teig zuerst in eine gefettete Gugelhupf Form geben, dann den weißen Teig nebeneinander darauf geben. 60 min. bei 170 Grad Umluft backen.

Schritt 5:
Den Kuchen herausnehmen und komplett abkühlen lassen.

Schritt 6:
Für die Glasur den Puderzucker mit Zitronensaft zu einem Zuckerguss verrühren. Den Zuckerguss in zwei kleine Schüsseln geben. Teil 1 weiß lassen, Teil 2 mit der roten Speisefarbe rosa färben. Dann die beiden Zuckergussfarben nacheinander über den Kuchen gießen.

Mit der Videoanleitung weiter oben geht es ganz einfach!

Auch super ausgefallen zum Muttertag ist der Donauwellige Käsekuchen .

"Sweet & Easy - Enie backt"  gibt es jeden Samstag 13.30 Uhr auf sixx!  Alle Clips  und  Rezepte  aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Rezept von Markus Hummel