- Bildquelle: Ramona - stock.adobe.com © Ramona - stock.adobe.com

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN GRIESSBREI
500 mlMilch, 3,5% Fett
1 Vanilleschote, Mark + Schote
20 gZucker
1 Prise Salz
50 gWeichweizengrieß
1 Ei, optional
0 FÜR DAS KOMPOTT
200 gTK-Zwetschgen
200 gTK-Kirschen
½ ELHonig
1 TLZimt
1 Schluck Wasser
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 8 Minuten
Insgesamt: 13 Minuten

Grießbrei mit Kirsch-Zwetschgenkompott: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Vanille-Milch aufsetzen

Zuerst die Milch mit Vanillemark und -Schote und Zucker in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Achtung, die Milch brennt schnell an.

Schritt 2: Grießbrei kochen

Anschließend die Vanilleschote entfernen und den Grieß in die Milch rieseln lassen. Dann nochmals kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und abgedeckt 5 Minuten ziehen lassen. 

Inzwischen das Ei trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Ei macht den Brei cremiger und fluffiger, kann aber auch weggelassen werden. Erst das Eigelb unter die Grießmasse mischen und dann das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Schritt 3: Kompott zubereiten

Für das Kompott die TK-Früchte vorsichtig mit dem Wasser im Topf erwärmen und anschließend mit Honig und Zimt etwa 3 Minuten köcheln lassen.
Zum Schluss heiß mit dem Grießbrei servieren.

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Apfelkuchen: