- Bildquelle: Tamara Staab © Tamara Staab

Zutaten fürPortionen

150 gBuchweizenmehl
100 gglutenfreie Haferflocken, gemahlen
30 gLeinsamen, geschrotet
15 gFlohsamenschalen
50 gKürbiskerne
50 gSonnenblumenkerne
2 TLBackpulver
½ TLSalz
1 TLBrotgewürz (oder mehr Salz)
1 ELReissirup oder Honig oder Ahornsirup
475 mlWasser
1 Karotte
Vorbereitungszeit: 70 Minuten
Kochzeit: 90 Minuten
Insgesamt: 160 Minuten

Glutenfreies Brot mit Buchweizen: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Zubereitung des Teiges

Zuerrst eine 20cm Kastenform mit Backpapier auslegen.

Dann alle trockenen Zutaten bis auf die Karotte, den Sirup und das Wasser in eine Schüssel geben und kurz vermischen. Anschließend die Karotte raspeln und mit den restlichen (nassen) Zutaten mischen und zu den Trockenen hinzugeben. Alles gut vermischen.

Schritt 2: Teig ruhen lassen

Im Anschluss den Teig in die vorbereitete Form geben, gleichmäßig verteilen und nach Belieben mit Saaten und Körner bestreuen. Dann abdeckt für etwa eine Stunde ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Schritt 3: Brot backen

Das Brot im heißen Ofen für 50 Minuten backen. Dann aus dem Ofen und aus der Form nehmen, die Oberfläche mit Wasser besprühen oder bepinseln und nochmal für 20 Minuten backen. Danach den Vorgang mit dem Wasser wiederholen und erneut 20 Minuten backen (insgesamt 90min).

Anschließend herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Erst wenn es vollständig ausgekühlt ist anschneiden.

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Brote: 

Weitere Brot-Rezepte: