Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN TEIG
200 gButter
100 gZucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Eier
150 gMehl
150 gSpeisestärke
½ Pck. Backpulver
50 mlMilch (optional)
0 FÜR DIE CREME
1 Pck. Vanillepuddingpulver
½ lMilch
1 Pck. Vanillezucker
50 gZucker
200 gButter
1 Tropfen rosa Lebensmittelfarbe
150 gpinkes Krokant
200 ggehackte Pistazien
Vorbereitungszeit: 300 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 350 Minuten

Frankfurter Kranz mit pinkem Krokant: Rezept und Zubereitung

1 x Ringform ø 26 cm

6448546-495_64

Schritt 1: Flüssige Zutaten mit Zucker vermengen

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker zufügen und nacheinander die Eier einrühren.

Schritt 2: Zubereitung des Teigs

Das Mehl mit dem Backpulver und der Speisestärke mischen und unter die schaumige Masse rühren. Wenn nötig noch etwas Milch zufügen. 

Schritt 3: Kuchen backen

Eine Ringform ausfetten und den Teig hineinfüllen. Im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten auf unterer Schiene backen. Danach den Kuchen auskühlen lassen. Am besten erst am nächsten Tag aufschneiden.

Schritt 4: Creme zubereiten

Für die Creme einen Vanillepudding nach Anweisung auf der Packung kochen und erkalten lassen, öfter umrühren, damit sich keine Haut bildet. Dann die Butter schaumig rühren und löffelweise den erkalteten Pudding unter ständigem Rühren zufügen. Er muss ganz ausgekühlt sein, da sonst die Masse gerinnt.

Schritt 5: Kuchen füllen 

Den Kuchen aufschneiden und mit gut der Hälfte der Creme füllen und Pistazien darauf verteilen.

Schritt 6: Kuchen bestreichen und dekorieren

Die andere Hälfte der Creme mit rosa Lebensmittelfarbe färben und damit den Kuchen von außen einstreichen. Den Kuchen mit den gehackten Pistazien und dem pinken Krokant kreativ bestreuen.

Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Mehr Inspiration findest du mit Enies Kuchen-Spezial: 

Weitere Nusskuchen-Rezepte: