Zutaten fürPortionen

1 klein gehackte Chili
1 Limetten, Saft davon
1 Handvoll frischer Blattspinat
1 Handvoll Karotten (gewürfelt)
1 vorgekochte Ramen-Nudeln
1 Schrimps
1 geschnittene Frühlingszwiebel
½ ELGemüsebrühe
1 ELSojasoße

Ramen-Nudelsuppe im Glas: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Shrimps vorbereiten 

Schrimps in einer Pfanne bei mittlerer Hitze kross anbraten und mit einem Schuss Limettensaft ablöschen. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Schritt 2: Einmachglas befüllen 

In ein Einmachglas ½ EL Gemüsebrühe, 1 EL Sojasoße, eine Handvoll frischen Spinat und eine weitere Handvoll Karotten geben.

Weiter geht’s mit den vorgekochten, japanischen Ramen. Auch diese ins Einmachglas geben, ebenso wie die Schrimps.

Als Letztes für die Würze die Frühlingszwiebel zugeben und für den feurigen Kick die gehackte Chilischote.

Den Rest Limettensaft drüber träufeln.

Schritt 3: Servieren

Das Gericht nun gut verschließen. Im Kühlschrank ist es etwa 3 Tage lang haltbar.

Zum Verzehr mit einer Tasse kochend heißem Wasser übergießen, kurz durchziehen lassen, umrühren und genießen!

Weitere leckere Snack-Ideen findet ihr in unserem großen Special! Zum Nachtisch empfehlen wir Enies schnell gemachten Mikrowellen-Kuchen.

Entdecke hier Enies beste Party-Rezepte