Zutaten fürPortionen

0 Zutaten für die Baiser-Ringe:
3 frische Eiweiß
1 Prise Salz
150 g Zucker
1 Lebensmittel-Goldspray
0 Für die Cupcakes:
110 g Butter
75 g Puderzucker
2 EL brauner Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
150 g Mehl
1 TL Backpulver
25 g Kakaopulver
¼ TL gemahlener Chili
l Milch
75 g Schokoladentröpfchen
0 Für das Frosting:
150 g Butter
200 g Frischkäse
1 Päckchen Vanillezucker
175 g Puderzucker
1 Packung rotes Streudekor
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Schritt 1:
Für die Baiser-Ringe Eiweiß und Salz steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen. Eischnee weiterschlagen, bis der Zucker sich gelöst hat. Eischnee in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle füllen. 2 verschlungene Ringe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Mit der übrigen Baisermasse ebenso verfahren. Kringel im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 80 °C) ca. 2 Stunden trocknen lassen. Backofen ausschalten und die Ringe im Backofen auskühlen lassen.

Schritt 2:
Für den Teig Butter, Zucker und Salz aufschlagen, bis die Masse schaumig und weiß-cremig ist. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Chili mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Schokotröpfchen unterziehen.

Schritt 3:
Teig in Muffinförmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Schritt 4:
Für das Frosting Butter cremig aufschlagen. Frischkäse und Vanillezucker unterschlagen. Puderzucker nach und nach zum Frosting geben. Frosting auf die Cupcakes streichen oder spritzen. Jeweils ein verschlungenes Ring-Duo auf einen Cupcake stellen und mit Streudekor verzieren.

Ihr könnt von Cupcakes gar nicht genug kriegen? Probiert mal was Neues: Wiener Sacher-Cupcakes

Noch mehr leckere Rezepte: