- Bildquelle: Lux Productions © Lux Productions

Zutaten fürPortionen

0 TEIG
2 Birnen
2 ELVanilleextrakt
2 ELLebkuchengewürz
2 ELZimt
200 gZucker
180 mlÖl
3 Eier
1 Prise Salz
1 Pck. Backpulver
250 gMehl
50 mlMilch
0 MIRRORGLAZE
150 gZucker
75 gWasser
150 gGlucosesirup
6 Blatt Gelatine
100 mlKondensmilch
100 gweiße Kuvertüre
1 Tropfen weiße Lebensmittelfarbe (fettlöslich)
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 24 Minuten
Insgesamt: 44 Minuten

Birnen-Lebkuchen-Törtchen: Rezept und Zubereitung

1x Baum-Förmchen

Schritt 1: Herstellung des Teigs

Zu Beginn die Birnen klein schneiden und mit Vanilleextrakt, Zimt und Lebkuchengewürz einlegen. Alle anderen Zutaten miteinander vermischen. Wenn der Teig zu trocken ist, 50ml Milch hinzugeben. Danach die eingelegten Birnen unterheben. Anschließend den Teig mithilfe eines Spritzbeutels in die eingefetteten Muffinförmen geben. Dann bei 170°C für 20-24 Minuten im Backofen backen. 

Schritt 2: Zubereitung der Mirrorglaze 

Zuerst die Gelatineblätter in kaltem Wasser einlegen. Anschließend Den Zucker mit Wasser in einem Kochtopf erwärmen, kurz darauf das Glucosesirup dazugeben. 

Dann die weiße Schokolade unterrühren und mit der Lebensmittelfarbe weiß einfärben. 

Anschließend die Masse mit einem Pürierstab mixen, damit sie sich besser verbindet. 

Schritt 3: Fertigstellung der Törtchen 

Die Törtchen nach dem Backen vollständig auskühlen lassen und anschließend vorsichtig mit der Mirrorglaze übergießen. Je nach Belieben mit Zuckerperlen dekorieren und servieren.

Hier gibt's die Videoanleitung zum Rezept: 

 

Entdecke Enies Weihnachts-Rezepte:

Weitere köstliche Cupcake-Rezepte