Zutaten fürPortionen

0 Für den Biskuit:
5 Eier (Gr. M)
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
75 g Mehl
25 g Speisestärke
0 Für die Creme:
250 g Blockschokolade oder Herrenschokolade
125 g Puderzucker
250 g weiche Butter
2 EL Whisky-Sahne-Likör
1 Backpapier
1 Portion geschmolzene Zartbitter-Kuvertüre zum Einstreichen
1 Pinsel
1 Portion Puderzucker zum Bestäuben
1 Marzipan-Pilz zum Dekorieren
Vorbereitungszeit: 80 Minuten
Kochzeit: 8 Minuten
Insgesamt: 88 Minuten

Schritt 1:
Eier trennen. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Dabei Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelb nacheinander zufügen und unterrühren. Mehl und Speisestärke mischen, auf die Eischaummasse sieben und locker unterheben. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 8 Minuten backen. Biskuit auskühlen lassen.

Schritt 2:
Für die Creme Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Puderzucker sieben. Fett und Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Schokolade und Likör vorsichtig unter die Buttercreme heben.

Schritt 3:
Biskuit mit 2/3 der Creme bestreichen. Von der Längsseite her aufrollen. Mit restlicher Buttercreme rundherum bestreichen. Ein Stück von der Rolle abschneiden und mit der Schnittseite nach außen als Ast an den Hauptstamm setzen. Mit den Zinken einer Gabel ein Baumstammmuster erzeugen. Baumstamm ca. 1 Stunde kalt stellen.

Schritt 4:
Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen. Bûche aus dem Kühlschrank nehmen. Vorsichtig mit einem Pinsel etwas Kuvertüre entlang der Rillenstruktur auftragen. So verstärkt sich optisch der Baumstammeffekt. Mit Puderzucker und Marzipan-Pilz verzieren.

Zubereitungszeit: 1 ½ Stunden

Wartezeit: 1 Stunde. 

Probiert doch mal Enies Lieblingsrezept zu Weihnachten aus - Dänische Julehygge! In unserem Special gibt's viele weitere leckere Weihnachtsideen.

Noch mehr leckere Rezepte: