- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

6 Eier
300 g Zartbitter-Kuvertüre
100 g Zucker
100 g Butter
100 g gemahlene Mandeln
1 EL Speisestärke
12 kleine Schokoladeneier
1 Butter für die Formen
1 Mehl für die Formen
0 Außerdem:
6 Soufflé-Formen
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Schokoladenkuchen mit Schokoladeneiern:                                                  

Schritt 1:
Soufflé-Formen mit Butter fetten und mit Mehl bestreuen. Eier trennen. Kuvertüre klein hacken und zerlassen. Zucker mit der Zartbitter-Kuvertüre verrühren. Butter flockenhaft in die geschmolzene Kuvertüre einrühren. Eigelbe nacheinander hinzufügen und kräftig verquirlen.

Schritt 2:
Backofen vorheizen. Eiweiß steif schlagen und unter die Kuvertüre geben. Mandeln und Stärke miteinander vermischen und behutsam mit der Schokoladenmasse rühren. Formen mit Teig auffüllen und 25 Minuten backen. Schokoladenkuchen abkühlen lassen und stürzen. Vor dem Servieren mit Schokoladeneiern verzieren.

 Probiert auch Enies süßen Dreilagigen Schokokuchen und ihre wundervollen Schokoladentörtchen mit Himbeeren!

(Rezepte: Jan Wischnewski)

Noch mehr leckere Rezepte: