Kleine Nascherei für Narren

Schmalzkuchen verfeinert mit Orangenblütenwasser

Kurz in fett ausgebackene Schmalzkuchen - himmlisch knusprig und zuckersüß. Eine besondere Leckerei im Fasching und Karneval, aber auch zum Kaffee und Tee zwischendurch. Einfaches und schnelles Rezept. Kleiner als ein Krapfen, aber geschmacklich ganz groß!

23.10.2014
Schmalzkuchen im Fett gebacken
Rezepte: Köstlicher Schmalzkuchen © Photocuisine
Zutaten für Portionen
500 g Mehl
75 g flüssige Butter
5 Eier
2 EL Zucker
50 ml Orangenblütenwasser
150 ml Milch
2 unbehandelte Orangen (die abgeriebene Schale)
1 Fett zum Frittieren
0 Außerdem:
1 Mehl für die Arbeitsfläche
1 Zucker zum Bestreuen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Schmalzkuchen:                                                                                                    

Schritt 1:
500g Mehl zusammen mit der flüssigen Butter vermengen. Die 5 Eier, den Zucker, das Orangenblütenwasser, die Milch und die Orangenschale hinzufügen und gründlich verkneten bis der Teig glatt ist. Anschließend rund formen und 2 Stunden ruhen lassen.

Schritt 2:
Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, Teig auf 2 mm ausbreiten und rollen. Anschließend kleine Rechtecke ausschneiden. Mittig eine Vertiefung in die Rechtecke eindrücken. Danach im tiefen Fett einige Sekunden ausbacken und auf Küchenpapier legen. Mit Zucker bestreuen und servieren.

 

"Sweet & Easy - Enie backt"  gibt es jeden Samstag 13.00 Uhr auf sixx!  Alle Clips  und  Rezepte  aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Probiert auch Enies leckere Krapfen mit Karamell und ihren köstlichen Berliner !

 

(Rezept: Jan Wischnewski)

Neueste Rezepte