- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

450 g Pizza- oder Brotteig
2 EL Mehl
225 g Blattspinat
3 Birnen
½ Zitrone
300 g Philadelphia
60 g Pinienkerne
2 ½ Prisen Paprikapulver
1 Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Olivenöl
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 18 Minuten
Insgesamt: 38 Minuten

Pizza mit Birne, Blattspinat und Philadelphia:
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     Schritt 1:
Den Teig ausrollen, mit Mehl bestäuben und mit dem Rollholz dünn ausrollen. Eine große rechteckige oder quadratische Tarteform mit Öl einfetten und danach mit dem Teig auskleiden.

Schritt 2:
Den Blattspinat gründlich waschen und dann jeweils den Stängel und die dicksten Blattadern zwischen zwei Fingern in Gegenrichtung abreißen (Natürlich können Sie auch tiefgekühlten Blattspinat verwenden). Den geputzten Blattspinat mit 1 Esslöffel Olivenöl bei leichter Hitze in einer Kasserolle zusammenfallen lassen, dann mit Pfeffer und etwas Salz würzen und beiseite stellen. Währenddessen den Backofen auf 220 °C vorheizen.

Schritt 3:
Die Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in feine Scheiben schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht dunkel verfärben.

Schritt 4:
Den Pizzaboden mit Olivenöl bestreichen und die Hälfte des Philadelphia in kleinen Flöckchen darauf verteilen. Anschließend mit dem Blattspinat bedecken und darauf eine weitere Lage Philadelphiaflocken verteilen. Mit den Birnenscheiben belegen und die Pinienkerne darüber streuen.

Schritt 5:
Alles etwa 15 Minuten im Ofen backen, bis der Teig goldbraun ist. Mit Paprikapulver bestreuen und sehr heiß servieren. Tipp: Einen grünen Salat dazu reichen.

Frischkäse ist Ihr Fall? Dann veruschen Sie doch auch unsere Macarons mit Frischkäse und Lachs oder unsere Frischkäsetorte mit Löffelbiskuit!

(Rezept: Jan Wischnewski)

Noch mehr leckere Rezepte: