Kuchen aus der Frucht des Südens

Orangenkuchen

Ein lockerer und fruchtiger Kuchen aus selbstgemachten Biskuit und frisch gepressten Orangensaft. Gefüllt mit bester Orangenmarmelade, ist dieser etwas andere Obstkuchen die ideale Wahl zum mittaglichen Kaffee mit Freunden oder für ein süße Pause. Dank einfachen Rezept schnell und unkompliziert nach zu backen.

24.10.2014
Orangenkuchen garniert
Rezepte: Selbstgebackener Orangenkuchen © Photocuisine
Zutaten für Portionen
0 Für den Teig :
125 g Butter
175 g Puderzucker
2 große Eier
1 ganze geriebene Schale von 1 Orange
175 g Mehl
0.5 Packung Backpulver
1 Prise Salz
4 EL Milch
0 Für den Sirup:
1 Saft von 1 ½ Orangen
100 g Puderzucker
0 Für die Füllung :
5 EL Orangenmarmelade

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 45 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung Für eine ca. 23 x 13 x 7cm Backform:

Schritt 1:
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Backform einfetten.

Schritt 2:
Butter und Zucker mischen und Eier sowie die geriebenen Orangenschale hinzugeben. Zum Schluss die Milch unterrühren. In die Backform füllen und 45 Minuten backen lassen.

Schritt 3:
Für den Sirup Orangensaft und Puderzucker in einen Topf geben und langsam erhitzen bis der Puderzucker aufgelöst ist.

Schritt 4:
Mit einem Holzspieß testen ob beim Einstechen in den Kuchen nichts am Holzspieß anhaftet. Sirup langsam mit Pausen zum Einziehen über den Kuchen gießen.

Schritt 5:
Wenn der Kuchen vollständig erkaltet ist behutsam aus der Form lösen. Kuchen waagrecht teilen und eine Hälfte mit Orangenmarmelade bestreichen. Zweite Hälfte aufsetzen und servieren.

"Sweet & Easy - Enie backt"  gibt es jeden Samstag 13.00 Uhr auf sixx!  Alle Clips  und  Rezepte  aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Wer mehr Frucht-Rezepte von Enie sucht sollte unbedingt einen Blick auf die Aprikosen-Tarte und den saftigen Rhabarberkuchen mit Orangenschale werfen!

Neueste Rezepte