Marmorkuchens Nachwuchs

Kleine Marmorkuchen mit Vanillearoma

Wer sich an runden Muffins und Cupcakes satt gesehen und gegessen hat sollte unbedingt unsere Minimarmorkuchen probieren! Unser Tipp: Den Klassiker mit Vanille verfeinern. Das Dessert für jede Gelegenheit.

15.10.2014
Kleine Marmorkuchen mit Vanille
Rezepte: Kleine Marmorkuchen mit Vanille © Photocuisine
Zutaten für Portionen
1 Portion Butter und Mehl für die Formen
250 g weiche Butter
250 g Zucker
4 Eier
4 Tropfen Vanillearoma
250 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Kakao
4 EL Rum
0 Außerdem:
6 kleine Kastenbackformen

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 35 Minuten

Insgesamt:


Schritt 1:
Backofen vorheizen (auf 190 Grad). Backformen mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Butter und Zucker zu Schaum rühren. Eier nacheinander dazugeben. Gemisch mit dem Vanillearoma eindecken. Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen und in den Teig sieben und zügig verrühren.

Schritt 2:
Teig in zwei Hälften teilen. Eine Teighälfte mit Kakao und Rum vermengen. Beide Teige in die Formen geben und marmorieren. Marmorkuchen 30 bis 35 Minuten backen.

 Probiert auch Enies Minimarmorkuchen mit Schokoladensoße oder den großen Marmorkuchen!

 

(Rezept: Jan Wischnewski)

Neueste Rezepte