- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

150 g Mehl
150 g gemahlene Mandeln
150 g Zucker
150 g Butter, weich
6 Eier
1 EL Kaffee-Extrakt
0 für die Makronen-Füllung:
100 g Butter
2 Eigelb
½ Vanilleschote
85 g Zucker
3 EL starken Kaffee
0 Außerdem:
1 Backpapier
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Schritt 1:
Zunächst die in kleine Stücke geschnittene Butter schmelzen und für die Füllung beiseite stellen.

Schritt 2:
Den Zucker in einen Topf füllen, 130 Milliliter Wasser hinzugeben. Eine halbe Vanilleschote vorsichtig aufschneiden und ihr Mark ebenfalls in den Topf geben.  Das Ganze so lange einkochen bis sich ein zäher Sirup gebildet hat. Der Test: Eine geringe Menge des Sirups in kaltes Wasser geben und versuchen, eine kleine Kugel zwischen den Fingern zu formen.  

Schritt 3:
Die Eigelbe in einem Gefäß zu Schaum rühren. Unter ständigem Weiterrühren den Sirup hineingeben, bis sich alles erkaltet ist. Die zu Beginn geschmolzene Butter mit Kraft hineinrühren, den Kaffee beimischen und zur Seite stellen.

Schritt 4:
Mehl, Zucker und Mandeln in einer Schüssel vermengen, anschließend das Kaffee-Extrakt und die weiche Butter hinzufügen. Eiweiß steif schlagen und unter die Teigmasse heben. Das Ergebnis sollte eine weiche, nicht zu flüssige Masse sein.

Schritt 5:
Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 6) vorheizen und Backpapier auf ein Blech legen. Mit Hilfe eines Spritzbeutels Tupfen von einem Zentimeter Breite auf das Blech geben. Diese sollten im Abstand von zwei Zentimetern platziert werden.  Ein angefeuchteter Pinsel kann helfen, die Oberfläche der kleinen Teigtupfen zu glätten.

Schritt 6:
Nach der zwölfminütigen Backzeit etwas kaltes Wasser (ca. ein Glas) in den Bereich zwischen Blech und Backpapier geben. Nach drei Minuten sollten sich die Makronen abziehen lassen. Die Makronen in der Mitte auseinander schneiden, eine Hälfte mit der Makronen-Füllung bestreichen, die andere als Deckel darauf setzen.

Weitere Weihnachtsrezepte von Enie gibt es im Weihnachtsspecial. Süße Rezepte gibt es auch auf fem.com!

(Rezept: Jan Wischnewski)

Noch mehr leckere Rezepte:

Sweet & Easy - Enie backt

Apfeltarte

Und zwar eine besondere Art des Apfelkuchens: die köstliche Apfeltarte! Auf bestem Mürbeteig betten sich viele frische, knackige Äpfel überzogen von ein ganz wenig Zucker.

Sweet & Easy - Enie backt

Weiße Erdbeer-Champagner-Pralinen

Eine süße Sünde zum Verführen und Verlieben: Pralinen! Enie füllt sie mit einer prickelnden Champagner-Erdbeercreme mit rotem Pfeffer. Einfach lecker!

Sweet & Easy - Enie backt

Religieuse Au Chocolat

Religieuse Au Chocolat: Enies Gast Aurélie zeigt, wie einfach man die eleganten Figuren aus Brandteig machen kann.

Sweet & Easy - Enie backt

Türkische Teigtaschen

Türkisches Flair in Enies Küche: Enie backt mit ihrem Gast lecker würzige Teigtaschen mit Hackfleischfüllung und Schafskäse.

Sweet & Easy - Enie backt

Buttercremetorte

Biscuit, Buttercreme und Banane-Schoko gemischt und schon entsteht die leckere Buttercremetorte! Da geht einem das kulinarische Herz auf. Versucht euch an dem Rezept.