- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

1 KÄSEKUCHEN:
300 gfrische Himbeeren
500 gButterkekse
250 gButter
350 gPhiladelphia
150 mlMilch
150 gZucker
2 ELMehl
3 Eier
250 mlSahne
1 MAKRONEN-KARAMELL:
3 kleine Makronen mit Himbeerfüllung
125 gZucker
100 mlCrème Fraîche
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 65 Minuten
Insgesamt: 105 Minuten

Für den Boden:

  • Backofen auf 180 °C (Gas Stufe 6) vorheizen
  • Backpapier auf eine Backform mit Hebeboden legen
  • Butterkekse in feine Brösel zerbrechen
  • Butter zum Schmelzen bringen
  • Kekskrümel mit der zerlassenen Butter zu einem Teig vermengen
  • Teig gleichförmig in der Backform verstreichen und leicht andrücken
  • Danach kalt stellen

Für die Füllung:

  • Philadelphia mit der Milch vermengen und glatt streichen
  • Zucker und Mehl unterrühren, die Eier einzeln hinzufügen, dabei ständig weiterrühren
  • Zum Schluss die Sahne unter den Teig mischen

Fertigstellung:

  • Masse in die Backform schütten
  • Danach Käsekuchen in den Backofen schieben
  • 55 Minuten backen
  • Käsekuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen
  • Den Kuchen anschließend mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Makronen-Karamell:

  • Makronen in kleine Stückchen zerbröckeln
  • Zucker in eine Pfanne streuen, 1 Esslöffel Wasser hinzufügen und bei niedriger Temperatur langsam erhitzen, bis ein goldbraunes Karamell entstanden ist
  • Crème Fraîche dazugeben und mit einem Schneebesen vermengen
  • Die Makronenbrösel ebenfalls hinzufügen
  • Masse gründlich verrühren und die Pfanne mit dem fertigen Makronen-Karamell von der Herdplatte stellen
  • Käsekuchen aus der Backform nehmen und auf einen Kuchenteller stellen
  • Makronen-Karamell auf den Kuchen träufeln
  • Zusätzlich mit Himbeeren dekorieren
  • Käsekuchen mit Himbeeren servieren

Probiert auch Enies leckeren Käsekuchen mit Erdbeeren oder die himmlisch leichte Biskuitrolle mit Frischkäse! In unserem Special findet ihr weitere tolle Käsekuchen-Ideen. 

Noch mehr leckere Rezepte: