Kuchen mit Beeren zum Dessert

Himbeer-Brombeerkuchen

Beeren-Hunger? Dann ist dieses Rezept genau das Richtige. Ein perfektes Zusammenspiel aus Himbeeren und Brombeeren machen diesen Kuchen zu einem Hochgenuss für Naschkatzen. Ob zum Dessert, für die nächste Party oder aus Freude am Backen, den Himbeer-Brombeerkuchen kann man immer genießen...

09.10.2014
Kuchen aus Himbeeren und Brombeeren zum Dessert genießen
Unser Dessert-Vorschlag: Himbeer-Brombeerkuchen © Photocuisine
Zutaten für Portionen
120 g Mehl
0.5 TL Salz
80 g Fett zum backen
1 Ei
15 ml sehr kaltes Wasser
0 für den Kuchen-Belag:
500 ml Milch
2 Vanilleschoten
75 g Puderzucker
4 Eigelb
30 g Mehl
30 g Maismehl
250 g frische Brombeeren
250 g frische Himbeeren

Vorbereitungszeit: 40 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


Schritt 1:
Zunächst ist der Teig an der Reihe. Dafür Mehl und Salz in einer Schüssel vermengen. Das Fett in kleine Stücke zerteilen, hinzugeben und so lange mit den Händen zerdrücken, bis eine krümelige Teigmasse entstanden ist.

Schritt 2:
Das Ei und 15 Milliliter Wasser mit den Händen in den Teig einarbeiten. Zum Schluss eine Kugel daraus formen, in Klarsichtfolie wickeln und für 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen.

Schritt 3:
Nun wird der Belag vorbereitet. Dafür die Milch in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Das Mark aus der zerteilten Vanilleschote nehmen und der Milch beifügen. Damit sich die Vanille in der Milch auflösen kann, reicht es wenn diese anfängt zu dampfen – dann vom Herd nehmen.

Schritt 4:
In einer Schüssel die Eigelb und den Puderzucker vermengen, anschließend Mehl und Maismehl hinzugeben und zu einer sämigen Teigmasse verrühren. Auf den Teig ein Drittel der Milch durch ein Sieb gießen und sorgfältig verrühren. Den Vorgang mit der restlichen Milch wiederholen. Kräftig rühren und die Rückstände im Sieb im Müll entsorgen.

Schritt 5:
Die angerührte Mischung wieder in den Topf füllen und unter ständigem Rühren auf schwacher Stufe köcheln lassen, bis sich Blasen bilden. Nun die Masse in eine Schüssel füllen, mit Klarsichtfolie abdecken, mit den Fingern glatt drücken. Beiseite stellen und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Schritt 6:
Nun den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und ein Backblech damit belegen. Die Teigmasse an die Ränder drücken und mit einer Gabel Löcher in den stechen. Backpapier darüber auslegen und mit Hilfe getrockneter Bohnen beschweren. Für 10 bis 15 Minuten im Ofen backen lassen. 5 Minuten vor Ende der Backzeit die Bohnen herausnehmen.

Schritt 7:
Während der Backzeit können die Himbeeren und Brombeeren schon gewaschen werden. Ein Spritzbeutel wird mit dem beiseite gestellten Belag befüllt.

Schritt 8:
Den Teig aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit dem Spritzbeutel die Mischung auf dem Teigboden verteilen. Zum Schluss die Beeren darauf drapieren und vorsichtig eindrücken. Etwas ruhen lassen – fertig!

Lust auf zuckersüße Brownies mit Himbeeren? Hier gibt es das Rezept! Oder wie wäre es mit zauberhaften Himbeer-Macarons? Dann schaut hier rein!

"Sweet & Easy - Enie backt"  gibt es jeden Samstag 13.00 Uhr auf sixx!  Alle Clips  und  Rezepte  aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Neueste Rezepte