Ein Kuchen Rezept für die beerige Versuchung

Grießkuchen in Förmchen mit Johannisbeeren

Ein Kuchen der besonderen Art. Aus Weichweizengrieß und frischer Milch ergänzt durch das fruchtig-süße Aroma schwarzer Johannisbeeren. Gebacken in kleinen Förmchen für den kleinen Hunger oder als süßes Mittagessen.

09.10.2014
Grießkuchen mit Johannisbeeren im Förmchen
Rezepte: Grießkuchen garniert mit Johannisbeeren © Photocuisine
Zutaten für Portionen
1 Portion Butter für die Förmchen
1 Portion Zucker für die Förmchen
150 g Zucker
500 ml Milch
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
100 g Weichweizengrieß
200 g schwarze Johannisbeeren
2 Eier
0 Außerdem:
4 ofenfeste Förmchen
1 Küchenpapier

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 35 Minuten

Insgesamt:


 

Schritt 1:
Formen einfetten und mit Zucker austreuen, danach in den Kühlschrank stellen. Milch, Salz und Vanillezucker in einem Topf verrühren, anschließend aufkochen und Grieß einrieseln lassen. Bei niedriger Hitze 5 Minuten unter ständigen rühren köcheln lassen. Dann von der Platte nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 2:
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Johannisbeeren säubern und mit Küchenpapier trocknen. Eier verquirlen und mit dem restlichen Zucker vermischen, anschließend mit dem Grieß vermengen.

Schritt 3:
Die Hälfte der Johannisbeeren untermischen. Mischung auf die Förmchen verteilen und mit Johannisbeeren bedecken. Das Ganze für 25-30 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben. Danach abkühlen lassen und servieren.

"Sweet & Easy - Enie backt"  gibt es jeden Samstag 13.00 Uhr auf sixx!  Alle Clips  und  Rezepte  aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Probiert auch Enies leckeren  Rhabarber Crumble oder genießt eine himmliche Pflaumentarte aus Blätterteig .

 

(Rezept: Jan Wischnewski)

Neueste Rezepte