- Bildquelle: Photocuisine © Photocuisine

Zutaten fürPortionen

250 g Mehl
½ Würfel Hefe
3 EL Zucker
2 Eier
1 Eigelb
2 EL Milch
120 g flüssige Butter
30 g Crème fraîche
1 TL Salz
1 Eigelb
1 EL Sesamsaat
1 Backpinsel
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Brioche: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Hefe vorbereiten

Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Vertiefung formen. Hefe und Zucker so lange vermengen, bis sich die Hefe verflüssigt. Nun die Hefe in das Loch in der Mitte des Mehls füllen, mit Mehl bestäuben und die Masse gehen lassen. Sie ist fertig, wenn sich Risse bilden.

Schritt 2: Teig anrühren

Die Milch mit den zwei Eiern verrühren und zusammen mit dem Salz und der flüssigen, aber erkalteten Butter in die Schüssel mit Mehl geben. Das Ganze 15 Minuten lang zu einem Teig gleichmäßigen, elastischen Teig kneten.

Schritt 3: Teigzopf formen 

Aus dem Teig drei Stränge formen und übereinander zu einem Zopf legen. Das Dreifache seiner Größe erreicht der Teig bei 50 Grad im Ofen. Danach den Zopf mit einer Mischung aus einem Eigelb und zwei Esslöffeln Wasser bestreichen. Sesam darüber streuen.

Schritt 4: Brioche backen

Den Ofen auf 100 Grad Umluft einstellen und die Brioche für fünf Minuten backen. Nach fünf Minuten die Ofen-Temperatur um 20 Grad erhöhen. Im Fünf-Minuten-Takt wiederholen, bis der Backofen auf 180 Grad nach 20 Minuten eingestellt ist. Danach die Brioche 10 Minuten bei 220 Grad Unterhitze zu Ende backen.

Vorbereitungszeit für die Brioche: 20 Minuten
Backzeit der Brioche: 30 Minuten

(Rezept: Jan Wischnewski)