Von Zwetchgen und Pflaumen

Blätterteigtarte mit Pflaumen und braunem Zucker

Ein Dessert simpel in der Machart aber geschmacklich herausragend. So liegen sie einfach in einem Bett aus Blätterteig, die Pflaumen oder Zwetschgen, nur mit ein wenig braunem Zucker gesüßt und verfeinert. Eine freie und fruchtige Interpretation der traditionellen französischen Tarte.

02.10.2014
Stückchen Blätterteigtarte mit Pflaume
Rezepte: Schmackhafte Blätterteigtarte mit Pflaumen © Photocuisine
Zutaten für Portionen
1 Portion Butter für die Form
2 Rollen Blätterteig aus dem Kühlregal
350 g Pflaumen aus dem Glas
1 EL brauner Zucker
1 Eigelb
1 Spring- oder Tarteform (20 cm)
1 Sieb
1 Backpinsel

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Insgesamt:


Schritt 1:
Backofen auf 200 Grad vorheizen und Form einfetten. Anschließend mit Blätterteig auskleiden und wenn nötig Ränder sauber abschneiden. Pflaumen in einem Sieb abtropfen lassen und auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Abschließend braunen Zucker darüber streuen.

Schritt 2:
Die Pflaumen in der Backform mit der zweiten Rolle Blätterteig bedecken. Ränder aufeinander drücken und gut mit Teig verschließen. Mit 2 EL Wasser das Eigelb verrühren und die Tarte damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen 25 Minuten goldbraun backen. Servierbar als warme oder kalte Tarte.

 

"Sweet & Easy - Enie backt"  gibt es jeden Samstag 13.00 Uhr auf sixx!  Alle Clips  und  Rezepte  aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

 Mehr Tarte gefällig? Probiert Enies leckere Eierlikör-Tarte oder die köstliche Himbeer-Tarte aus Blätterteig .

 

(Rezepte: Jan Wischnewski)

Neueste Rezepte