Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN AUFLAUF
375 mlMilch
1 Zitrone
90 gZucker
1 ELButter
1 Vanilleschote
2 ELPuderzucker
1 Prise Zimt
1 Handvoll Mandelblättchen
3 Eier
4 alte Brötchen
500 gÄpfel
1 -2 ELCremelikör
50 gRosinen
0 FÜR DIE VANILLESOSSE
15 gStärke
500 mlMilch
20 gZucker
1 Vanilleschote
2 Eigelb
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Apfel Scheiterhaufen mit Vanillesoße: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Brötchen vorbereiten

Brötchen in Scheiben schneiden. Dann Milch, Eier, Mark aus der Vanilleschote und Zucker vermengen (hier einen guten Schuss Cremelikör dazugeben, wenn man ihn verwenden möchte). Die Hälfte der entstandenen Flüssigkeit über die Semmeln gießen und kurz ziehen lassen.

Schritt 2: Äpfel zubereiten

Äpfel in feine Spalten schneiden und mit Rosinen, Zitronensaft, Zucker und Zimt vermengen.

Schritt 3: Auflaufform füllen 

Die Hälfte des Brötchengemisches in eine gefettete Form legen, Apfelgemisch darauf verteilen und anschließend mit dem restlichen Semmelgemisch bedecken. Die restliche Eier-Milch darüber gießen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Schritt 4: Apfel Scheiterhaufen backen

Den Auflauf 30 Minuten bei 180 Grad backen bis er goldbraun ist.

Frisch aus dem Ofen Butterflocken darauf geben und mit Puderzucker bestreuen, dazu Vanillesoße reichen.

Schritt 5: Vanillesoße zubereiten

Die Vanilleschote in der Milch auskochen. Dann unter ständigem Rühren den Zucker dazugeben sowie 2 Eigelb. Zum Schluss die aufgelöste Stärke in den Topf geben und weiterrühren bis die Soße andickt. 

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Apfelkuchen: