Vanillin selbst wird synthetisch hergestellt und gilt als vielseitig einsetzbarer, naturidentischer Aromastoff. Es wird neben der Verwendung beim Backen, zum Beispiel beim Käsekuchen , auch zur Abrundung von Schokolade, Speiseeis oder Milchprodukten benutzt. Außerdem wird Vanillin auch als Duftzusatz in Parfums oder zur Haltbarmachung von Lebensmitteln eingesetzt. Im medizinischen Bereich ist auch die Vanillinmandelsäure bekannt. Hierbei handelt es sich um ein Abbauprodukt von Adrenalin und Noradrenalin.

Aktuelle ganze Folgen