Nicht umsonst sind Sultaninen Bestandteil im sogenannten Studentenfutter. Sie sind eine gesunde Süßigkeit. Egal ob deftig oder süß, Sultaninen oder Rosinen eignen sich hervorragend für die unterschiedlichsten Speisen. Herzhafte Verwendung finden sie oftmals in Hauptgerichten aus dem arabischen Raum, oder auch hierzulande im Rheinischen Sauerbraten. Ungeschlagen und am beliebtesten bleibt aber wohl ihre Verwendung in Süßspeisen. Bratäpfel, Zuckerschnecken und Kaiserschmarrn würden wohl nur halb so gut schmecken ohne sie. Eine außergewöhnliche Variante mit Rosinen ist der französische Savarin . Ein Tipp für die Gesundheit: In Verbindung mit einem frischen Orangensaft sind Sultaninen ein sehr guter Eisenlieferant.

Aktuelle ganze Folgen