Sie sind wichtige Bestandteile im Christstollen und verleihen dem Gebäck ein frisches, intensives Weihnachtsaroma. Auch in Cupcakes kann das Aroma verwendet werden. Die Bitterorange wird für die Herstellung von Orangeat verwendet, da diese eine wesentlich dickere Schale besitzt als andere Zitrusfrüchte. Orangeat selber machen ist ganz einfach, man braucht dafür nur dünn geschnittene Orangenscheiben, Zucker und Wasser. Diese Zutaten lässt man bis zu einer sirupartigen Konsistenz köcheln und trocknet die Scheiben auf einem Küchenrost. Im Anschluss kann das Orangeat weiterverwendet werden.

Aktuelle ganze Folgen