Die Temperatur der Flüssigkeit, die zum Hefeteig gegeben wird, sollte 37 °C nicht überschreiten. Frische Hefe sollte nicht längere Zeit mit Salz oder Zucker direkt in Berührung kommen, das könnte die Hefezellen zerstören. Der Hefezopf ist ein klassischer Vertreter der Hefegebäcke. Feine Zutaten wie unter anderem Butter, Weizenmehl, Zucker und Eier werden zu einem Teig verknetet. Aus diesem wird ein Zopf geflochten, der nach der Teiggare mit Ei abgestrichen und mit Hagelzucker bestreut zu einem herrlich duftenden und noch besser schmeckenden Gebäck gebacken wird.

Aktuelle ganze Folgen