- Bildquelle: iStock © iStock

1. Geschenke mit hübschen Bommeln verpacken: Anleitung

Mädels, aufgepasst! Diese süße Geschenkverpackung werden eure Freundinnen lieben! Alles was du brauchst ist etwas Packpapier, Wollreste, eine Gabel und doppelseitiges Klebeband. Die kleinen Bommel sind gar nicht schwer herzustellen: Wickle die Wolle einige Male um die Zinken der Gabel, bis ein kleines Knäuel entsteht. Danach das Garn abschneiden und ein weiteres Stück Garn zurechtschneiden, welches du mittig um den Gabel-Knäuel schnürst und in der Mitte einen Knoten machst. Jetzt musst du nur noch das Knäuel von der Gabel ziehen, die Fäden an der äußersten Seite aufschneiden und fertig ist dein Pompon! Nachdem du dein Geschenk in Packpapier eingewickelt hast, kannst du eines deiner Bommel mit übrig gebliebener Wolle am Geschenk befestigen, oder hierfür einfach doppelseitiges Klebeband verwenden. Fertig ist die perfekte Girly-Geschenkverpackung!

2. Hübsche Geschenkverpackung mit Girlande: Ideen

Nicht nur zu Weihnachten eine tolle Idee, eine normale Geschenkverpackung hübsch aufzupeppen. Dafür brauchst du nur ein in Papier verpacktes Geschenk, Bäckergarn in der Farbe deiner Wahl, Tonkarton in der Farbe deiner Wahl, Bleistift und eine Schere. Nun sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt: Ob Sterne, Herzchen oder individuelle Symbole – zeichne diese auf den Tonkarton und schneide sie aus. Danach fädelst du die ausgeschnittenen Symbole auf das Bäckergarn und fügst individuell weitere passende Symbole hinzu, wie beispielsweise kleine Wimpel (siehe oben).  Nur noch das Geschenk mit der fertigen Girlande umwickeln und auf der Rückseite des Geschenks verknoten – hübsch, persönlich und kreativ ist dein fertig verpacktes Geschenk!

3. Kinokarten in Popcorn Verpackung: so geht's

Für diese tolle Idee, Kinokarten mal anders zu verschenken, brauchst du nur robuste Pommes Frites-Schachteln (gibt es als Stanzschablonen im Internet zu finden), Popcorn in durchsichtigen Tütchen/Zellophantüten, Geschenkband zum Verschließen, Kinokarten (gegebenenfalls Gutscheine) und nach Wunsch kleine Grußkarten in Film-Optik. Damit machst du garantiert eine große Freude und kannst auf herkömmliche Kino-Gutscheine verzichten!

4. Blumen-Party auf dem Geschenk selber machen

WOW! Flower-Power auf deinem Geschenk. Dafür benötigst du lediglich Servietten in einer Farbe deiner Wahl sowie eine Schere und eine Kordel. Beginne damit 3-4 Servietten auseinander zu falten und diese übereinander zu legen. Dann faltest du die Servietten im Ziehharmonika Stil auf (in einem Abstand von ca. 2 cm) und bindest sie mittig mit einer Kordel fest. Je nach Muster der Blume schneidest du nun die Enden oben und unten entsprechend zurecht, zum Beispiel kannst du einfach die Ecken abrunden, um ein schönes Ergebnis zu bekommen. Zum Schluss ziehst du die Lagen der Servietten auseinander, so dass eine üppige schöne Blume entsteht. Zum Festbinden auf deinem Geschenk kannst du das Ende der Kordel nutzen, oder die Blume einfach mit doppelseitigem Klebenband befestigen.

5. Anleitung: Kinderleichte Geschenkverpackung

So süß und SO einfach! Mit diesen Verpackungen wirst du Kinderaugen garantiert zum Strahlen bringen. Alles was du brauchst ist etwas Packpapier und normales weißes sowie schwarzes Papier für Augen und Nase. Verpacke dein Geschenk straff mit Packpapier und füge oben für die Ohren zwei kleine Schlitze ein. Nun schneidest du aus dem übrigen Packpapier die Bärchen-Ohren aus und lässt am unteren Rand der Ohren ein wenig Papier übrig, welches du zu kleinen Tütchen drehst. Diese steckst du nun in die vorbereiteten Schlitze und drückst sie fest. Abschließend klebst du Augen und Nase auf das Geschenk und fertig ist die ideale Verpackung für die Kleinen!

6. Do it Yourself: Geschenkverpackung aus Pappbechern

Nicht nur für Weihnachten und den Adventskalender eine tolle Idee. Mit dieser einfachen Verpackungsvariante kannst du auch noch Last-Minute und mit wenig Aufwand eine tolle Geschenkverpackung basteln. Alles was du dafür brauchst, sind Schere, Pappbecher, Bäckergarn und Dekoelemente deiner Wahl. Zunächst musst du den oberen Rand des Pappbechers in Abstand von etwa 2cm einschneiden und den oberen gerollten „Trink-Rand“ sorgfältig abschneiden, sodass das Falten leichter fällt. Nun faltest du die eingeschnittenen Elemente vom oberen Rand so zusammen, dass ein kleines Dach entsteht. Lege deine Geschenke in die Box, binde die Box mit Bäkergarn und Geschenkband deiner Wahl zusammen und dekoriere anschließend den Becher. Fertig ist deine individuelle Last-Minute Geschenkverpackung!