- Bildquelle: AFP © AFP

Eigentlich ist es keine clevere Idee, sich als Liebesbeweis ein Tattoo stechen zu lassen - doch "Desperate Housewives"-Star Eva Longoria hat gleich zwei davon! Ihre Ehe ist bekanntermaßen vor einigen Wochen zerbrochen und was bleibt, sind eine Tätowierung des Hochzeitstermins am Handgelenk und die Rückennummer ihres Baseketball spielenden Ex-Manns auf ihrem Nacken. Was nun? Mit der Scheidung die Bildchen weglasern lassen?

Ehe-Aus = Tattoos weg?

Eva scheint sich ihre Gedanken gemacht zu haben und experimentiert erst mal mit der Überschmink-Technik. Erst vergangenes Wochenende sah man sie auf der Geburtstagsfeier von Schauspieler Jeremy Renner: Ihr Tattoo am Handgelenk war - wie schon öfter - verblasst und kaum mehr erkennbar. Natürlich wurde sofort getuschelt, die betrogene Ehefrau habe sich die Tattoos entfernen lassen. Doch dem ist offenbar nicht so.

Auf Facebook und Twitter ließ Longoria ihre Fans wissen: "Nur damit jeder Bescheid weiß: Ich habe immer noch alle meine Tattoos! Nichts wird entfernt, ich bin nämlich immer offen für noch mehr Tattoos."

Was selbstbewusst klingt, könnte aber auch genauso gut Trotz sein, denn ob Eva wirklich noch zu ihrem Körperschmuck steht, ist fraglich. Warum sollte sie sonst auf Privatpartys plötzlich damit beginnen, ihre Tattoos zu überschminken? Unser Tipp: beim nächsten Tattoo ein unverfänglicheres Motiv wählen!

Du willst noch mehr schräge Tattoo-Sünden sehen? sixx-Partner fem.com hat die passende Star-Gallery: Die schlimmsten Promi-Tattoo

Weitere beliebte Sendungen: