Hygge-Feeling statt Maden-Zucht

„Ich kann es einfach nicht mehr sehen!“ Anika (30) macht der Zustand des Schlafzimmers ihrer Zwillingsschwester Kristina fassungslos. Statt kuschliger Rückzugs-Oase gleicht es einem überdimensionalen Altkleidercontainer mit abgerockten Möbeln und jeder Menge alter Verpackungskartons. Noch nicht mal das Fenster lässt sich in diesem Raum auf den ersten Blick erkennen. Doch damit nicht genug! Auch der Wohnbereich lädt – nicht nur wegen einer Box voller Maden in der Ecke – mehr zur Flucht denn zum Verweilen ein. Ein klarer Fall für Janin Ullmann und ihr Handwerker-Team. Zum Start der zweiten Staffel von „Boom my Room – Janin Ullmann möbelt auf!“ am 9. Mai 2018 um 21:15 Uhr legt das Trio aber sogar noch eine Home-Makeover-Schippe drauf: Erstmals nehmen sich Janin, Jan und Sönke bei diesem Härtefall gleich zweier AlbtRÄUMEn an. Und Janin lernt dabei sogar noch die Geschwister des legendären sixx-Huhns kennen…

Als besonderes Highlight erwartet euch auf https://www.sixx.de/boom-my-room der „Styleshaker“, der mittels virtueller Schüttelbewegung alten Möbelstücken einen neuen Look verpasst – inklusive Tipps und Tricks zum Nachmachen.

„Boom my Room – Janin Ullmann möbelt auf!” – sechs Folgen ab 9. Mai 2018 immer mittwochs um 21:15 Uhr auf sixx.