- Bildquelle: Facebook/ Shavin Fangruppe © Facebook/ Shavin Fangruppe

Es ist die Liebes-Sensation! Während ihre Liebesgeschichte bei "Big Brother" mit Kevins Auszug ein trauriges Ende fand, wollen Zweitplazierte Sharon und Aussteiger Kevin ihrer Liebe draußen noch einmal eine Chance geben. 

>>> Schon im Big Brother Haus konnten Sharon und Kevin einander nicht widerstehen und so kam es zum Sex im Haus! <<<

Beim Wiedersehen war es Kevin und Sharon klar

Im Interview mit "Promiflash" schwärmen die beiden Turteltäubchen über ihre noch ganz frische Beziehung: Der Moment des Wiedersehens am Finaltag sei für beide entscheidend gewesen, von da an hätten sie gewusst, dass sie zusammengehören. Über die Weihnachtsfeiertage haben Shavin nun jede freie Minute miteinander verbracht und an Silvester stand dann offiziell fest: Sie sind wieder ein Paar! Kevin kommt ins Schwärmen: "Wenn wir zusammen sind, ist alles perfekt. Wir sind gerne beieinander und ergänzen uns."

Achterbahnfahrt der Gefühle im "Big Brother"-Haus

Während ihrer Zeit im "Big Brother"-Haus entstanden zwar große Gefühle , die am Ende auch zum einzigen Sex der Staffel führten, doch einfach war es nicht: Gerade Sharon musste auch den ein oder anderen Korb von Kevin einstecken. Schließlich verließ er sogar freiwillig das Haus , weil er sich "selber nicht mehr wiedererkannt" hat. Doch zur Überraschung vieler waren Kevins Gefühle für Sharon echt und nach seinem Auszug wurde ihm bewusst, wie viel sie ihm bedeutet: Zu "Promiflash" sagt er: "Ich hab draußen auf sie gewartet. Damit hat sie nicht gerechnet." Nun hat das Big Brother Traumpaar endlich Zeit und Ruhe, um sich richtig kennenzulernen und einer glücklichen Zukunft steht nichts mehr im Wege. 

Weiteres BB-Pärchen in den Startlöchern?

Übrigens könnte Shavin möglicherweise nicht das einzige Big Brother-Paar mit Happy End sein: Auch Turteltäubchen Christian und Maria präsentierten sich jetzt auf Facebook vertraut mit einem süßen Selfie. Die beiden betonten stets, dass eine Liebesgeschichte im Haus nicht infrage komme - Nachdem Big Brother 2016 ja nun ein Ende gefunden hat, können wir nur sagen: Bahn frei für Chrisma!