Sam Witwer wurde am 20. Oktober 1977 in Glenview, Illinois geboren.

Der Schauspieler heißt eigentlich Samuel Stewart Witwer, für seine Karriere verkürzte er seinen Vornamen jedoch zu Sam. Freunde nennen ihn einfach nur Stew. Nach seinem High School Abschluss studierte er an der renommierten Juilliard School of Drama in New York Schauspiel.

Der Durchbruch kam mit "Battlestar Galactica"

Seine Karriere als Schauspieler begann Witwer im Jahr 2001. Er übernahm kleinere Rollen in verschiedenen TV-Serien wie zum Beispiel in " Emergency Room " oder auch "Navy CIS". In der Serie "Battlestar Galactica" spielte der Schauspieler zudem in elf Folgen mit. Im Anschluss daran war Sam Witwer im Jahr 2006 für einige Episoden in der Serie "Dexter" zu sehen.

Ab 2011 spielt Sam Witwer bei "Being Human" mit

Mit der Rolle des Davis Bloome in der Serie "Smallville" ging es für den Schauspieler steil nach oben, denn schon im Anschluss an diese Rolle wurde Witwer 2011 für die Rolle des Aidan in "Being Human" verpflichtet. Dort spielt er an der Seite von Sam Huntington und Meaghan Rath die Hauptrolle.

Der Schauspieler ist auch als Synchronsprecher tätig

Der Schauspieler ist neben seinen TV-Rollen und einer kleinen Rolle im Kino-Film "Crank" auch als Synchronsprecher tätig. So war er von 2011 bis 2012 als Stimme in der Fernsehserie "Stars Wars: The Clone Wars" zu hören.

Zusammen mit seiner Band "The Crashtones" veröffentlichte Witwer 2006 seine erste CD. Der Schauspieler lebt momentan in Los Angeles.

Ein exklusives Interview mit Sam Witwer findest du hier!