Anna und die Liebe
Mi 08.01.2014, 08:05

Folge 672

Nachdem Tom und Carla ihre Verlobung öffentlich gemacht haben, ist Anna bereit, Toms Angebot anzunehmen und Lanford zu verlassen. Doch Bruno, der erkannt hat, wie viel Tom und Anna füreinander empfinden, appelliert an sie, nicht aufzugeben. Anna ist bewegt, bleibt aber bei ihrem Entschluss. Da Bruno genau das erwartet hat, hat er den Auflösungsvertrag von Tom anpassen lassen. Zauberhaft soll im Besitz von Lanford bleiben. Anna ist entsetzt, doch sie will sich nicht erpressen lassen. Dass Bruno ihr ein weiteres, und vor allem fantastisches Angebot macht, um sie zum Bleiben zu bewegen, hätte sie nicht für möglich gehalten. David hat Natascha eindringlich davor gewarnt, voreilige Schritte gegen Bruno zu unternehmen. Aber Natascha ist mit ihrer Geduld am Ende. Sie will Bruno in die Enge treiben. Darum setzt sie ihn einer Interviewsituation aus, in der die Journalistin ihn mit Fragen nach seinem Ideenklau zu Beginn seiner Karriere unter Druck setzt. Nataschas Rechnung geht allerdings nicht auf. Im Gegenteil: Am Ende glaubt Bruno sogar, Natascha stehe kurz vor dem Rückfall in die Alkoholsucht. Nicht Bruno, sondern Natascha selbst ist diskreditiert. Katja folgt einem spontanen Impuls und lässt sich auf ein Gespräch mit dem Stotterer Frank Führer ein. Während Susanne schon hofft, dass sie einen neuen Mann gefunden hat, erkennen Katja und Frank in ganz anderer Hinsicht eine Gemeinsamkeit: Sie haben Geheimnisse vor ihren Müttern. Nach dem Abend mit Frank macht Katja Susanne klar, dass sie in Zukunft kein Interesse an Verkupplungsversuchen hat. In dem Gespräch wird Katja klar, dass Susanne kurz davor war, ihr Geheimnis zu entdecken ...

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt